history back
ANZEIGE
Mehr Artikel zum Thema
Farben & Tapeten
Wandgestaltung (Anzeige)
WandgestaltungNeue Atmosphäre ins Haus holen »
ANZEIGE
Raumgestaltung mit Farbe: Acht farbenfrohe Wohnbeispiele
Farben & Tapeten
Bunte Räume
mehr »
ANZEIGE
« Zurück zur Übersicht

Sie sind kreativ und wollen es in Ihrem Zuhause so richtig gemütlich haben? Dann sind Sie in unserem "selbst ist die Frau"-Ratgeber genau richtig. Egal ob Sie sich schon immer eine Wand im Glamour-Look gewünscht haben oder sich eine Wandverkleidung selber bauen möchten - bei uns bekommen Sie die passende Anleitung.
Möbel pimpen
Basteln
Küche & Bad
Gesund Wohnen
Lieblingsplatz Balkon
Leuchten & Elektro
Bodenbeläge
Miss Do-it-yourself
Zu den Kommentaren (1)

Malerrolle gründlich auswaschen

sonderheft
LupeMalerrolle auswaschen
Waschen Sie die Malerrolle gründlich aus, bis das Wasser wieder klar ist. Achtung: Damit der Abfluss nicht verstopft, mit ausreichend Wasser nachspülen!

Nur ein sauberes Arbeitsgerät garantiert gute Arbeitsergebnisse: Das gilt besonders bei Malerrollen und Pinseln. Verwenden Sie keine billigen Wegwerf-Farbrollen sondern Qualitäts-Malerrollen lohnt sich die Mühe, die Farbrolle von allen Farbresten zu befreien.

Auch wenn es eine sehr mühselige und zeitaufwendige Arbeit ist: Waschen Sie Ihre Malerrolle nach getaner Arbeit gründlich aus! Am besten halten Sie die Rolle unter fließendes Wasser und streichen druckvoll mit den Händen über das Malerwerkzeug – Spülmittel ist dabei nicht notwendig.

Wasser muss glasklar sein

Erst wenn das abfließende Wasser wieder glasklar ist, sollten Sie den Waschvorgang beenden. In der Malerrolle verbleibende Wandfarbe trocknet ein und verklebt die Rolle – damit ist das Werkzeug unbrauchbar. Da hochwertige Rollen aus Lammfell, Polyacryl oder Polyamid nicht ganz billig sind, sparen Sie so auf Dauer viel Geld.

Praxistipp: Für kurze Arbeitsunterbrechungen (Kaffeepause, Telefonanruf, ...) sollten Sie die Malerrolle in eine Plastiktüte stecken, damit die Farbrolle nicht eintrocknet!


 
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Kommentare

Wenn Sie die Farbrolle zum Schluss auch noch einmal mit Geschirrspülmittel nachwaschen bleibt der Bezug auch schön weich.

Gruß
farbenprofi
http:// www.ammerland-farben.de

Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.