history back
ANZEIGE
Mehr Artikel zum Thema
Dekorieren
Wandgestaltung (Anzeige)
WandgestaltungNeue Atmosphäre ins Haus holen »
ANZEIGE
ANZEIGE
Zu den Kommentaren (0)

Eierbord aus Treibholz

redakteur
Eierbord aus Treibholz



Das am Strand angespülte Stück Holz oder ein sägeraues Brett (etwa 400 mm lang, 800 mm breit) lässt sich ganz einfach in ein hübsches Eierbord verwandeln.

Zunächst das Holz weiß streichen und die noch feuchte Farbe mit einem Lappen verwischen. Mit Lochsäge oder Forstner- Bohrer in Abständen 30-mm-Löcher für die Eier anfertigen und die Ränder mit Federn bekleben. Fertik ist das Oster-Gesteck aus Treibholz.

Alles zum Thema Ostern 2016 >>

Zurück zur Übersicht: 11 Ideen für Osterdekorationen >>


 
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Kommentare
Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.