Weihnachts-Karussell

Für Traditionalisten gehört die Weihnachtspyramide genauso zum Fest wie der Baum. Das im Erzgebirge beheimatete Karussell wird nur durch die Hitze der brennenden Kerzen angetrieben. Wir zeigen eine vergleichsweise moderne Variante des Klassikers: Mit unserem bauplan können Sie das Weihnachts-Karussell leicht selbst bauen!

Direkt zum Bauplan:

Auf drei Etagen unser selbst gebautes Weihnachtskarussell (Bauplan 12/2014) dreht sich hier alles um die Heilige Familie: Während Maria in Anwesenheit von Josef und einem Hirten vor dem Christkind niederkniet, machen sich die Heiligen Drei Könige mit einem Kamel auf den Weg, begleitet von einer musizierenden Engelsschar.

 

Die klare, uns allen geläufige Szene spielt sich auf drei Ebenen unserer diesjährigen Weihnachtspyramide ab. Alle zum Bau erforderlichen Zeichnungen und Angaben der verwendeten Materialien finden Sie auf unserem Bauplan, den Sie zum Nachbau bestellen können. Dabei haben Sie die Option, den Anteil des Selbstbaus zu reduzieren und stattdessen auf Fertigkaufteile zurückzugreifen.

 

Weihnachtskarussell aus Holz bauen

Checkliste Werkzeug

Unbedingt sollten Sie in ein Glaslager investieren. Die besten Laufeigenschaften erreichte unsere Pyramide übrigens in Verbindung mit einer Pyramidennadel und einer Pyramidenstabführung aus Polyamid – Artikel, die zusammen weniger als zwei Euro kosten.

Die Pyramide dreht von selbst an, egal ob mit achtflügeliger Selbstbaunabe oder dem Zwölfer-Drechselkopf (als Kaufprodukt für knapp sechs Euro erhältlich). Die Drehrichtung und -geschwindigkeit des Weihnachtskarussells können Sie übrigens mit der Flügelneigung einstellen. Beachten Sie dabei auch, dass das Kamel nicht rückwärts läuft ...

Machbar
25 - 100 €
Über 4 Tage
1

Quelle: selbst ist der Mann 12 / 2014

Beliebte Inhalte & Beiträge
Dekorieren

Schmuck in Gold und Silber

Geschenkideen für Ihre Liebste!

Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.