Wasserspiel: Mini-Teich

Das Geräusch von plätscherndem Wasser entspannt! Dieser kleine Mini-Teich passt wirklich in jeden Garten und überzeugt optisch als auch akustisch dank des kleinen eingebauten Wasserspiels. Wie Sie das muntere Wasserspiel für den Mini-Teich – der selbst auf dem Balkon Platz findet – selbst bauen, zeigt Schritt für Schritt diese Anleitung.

Wie groß Ihr Miniteich samt Wasserspiel wird, entscheiden Sie. Wir haben uns an den Maßen des Blumenkastens (75 cm) bzw. der Mörtelwanne orientiert. Als Holz haben wir haltbare und beständige Douglasie gewählt, die Sie allerdings für den ständigen Außeneinsatz noch mit Lasur oder Lack schützen sollten.

 

Wasserspiel am Mini-Teich

Die Wasserspiel-Rückwand ist ein echtes Multitalent: Sie dient als optischer Blickfang, wenn Sie die Bretter etwa grün beranken lassen, z. B. mit Clematis oder Schwarzäugiger Susanne. Damit erreichen Sie auch einen gewissen Sichtschutz. Am Zaun wird zudem noch die Gießkanne als Auslauf befestigt. Der Clou bei diesem Springbrunnen ist der Wasserzulauf über eine alte Zink-Gießkanne. Dafür benötigen Sie nur eine kleine Filterpumpe (z. B. von Heissner, Förderleistung 1100 L/h, ca. 1,45 m Förderhöhe). Der eigentliche Teich besteht aus einer Mörtelwanne, die Sie in verschiedenen Größen im Baumarkt finden.

Eine Zeichnung mit allen zum Nachbau des Wasserspiels erforderlichen Maßen erhalten Sie hier als Download >>

Einfach
25 - 100 €
1-2 Tage
1

Quelle: selbst ist der Mann 7 / 2012

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis: EUR 62,50 Prime-Versand
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.