Waschbecken-Stöpsel

Ein kleines Detail in unserem Waschbecken strahlt einem meist silber entgegen: der Stöpsel. Aber es gibt auch farbenfrohe Alternativen. Wir haben die bunten Waschbecken-Stöpsel selbst ausprobiert.

Weißes Waschbecken, silbrig glänzender Stöpsel – das ist meist der Standard in deutschen Bädern. Sieht man einmal von Verkalkungen ab, die einem Stöpsel mit Chromkappe ohne saure Pflege ohnehin den Glanz nehmen, so stellt dieser auch sauber keinen Blickfang dar. Dabei gibt es Stöpsel mit den unterschiedlichsten Motiven, vom Quietsche- Entchen über aufgedruckte Sprüche bis hin zu Landhaus-Mustern, Fahnen oder Stadtmotiven.

 

Motiv-Vielfalt bei Waschbecken-Stöpseln

Über 170 insgesamt werden unter dem Markennamen Plopp für 14,95 Euro pro Stück in Baumärkten oder im Onlinehandel angeboten (siehe unter www.plopp.co). Laut Hersteller sind die Stöpsel lichtresistent, wasserfest, farbbeständig und unempfindlich gegen Reinigungsmittel. Soweit wir das in rund zehn Wochen feststellen konnten, dürfte das zutreffen. Sehr löblich auch, dass die Plopps in deutschen Behindertenwerkstätten zusammengesetzt werden.

Das "selbst ausprobiert"-Fazit: Waschbecken-Stöpsel
  • + Passt und hält dicht
  • + Schöne Auswahl an unterschiedlichen Motiven, die Freude ins Bad bringen

Quelle: selbst ist der Mann 9 / 2014

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
UVP: EUR 62,50
Preis: EUR 58,97 Prime-Versand
Sie sparen: 3,53 EUR (6%)
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.