Wachs-Imprägnierung

Die Möglichkeiten, feuchtebelastete Nadelhölzer im Innenraum zu schützen, sind begrenzt. Denn Biozide sind hier unerwünscht. Wir haben eine Wachs-Imprägnierung von Osmo selbst ausprobiert.

Eine Lösung für den Konflikt zwischen optimalem Holzschutz und Schadstoffreduzierung bietet der farblose Osmo Holz-Protektor (Art.-Nr. 600260, 0,75 l rund 19 Euro). Die für innen und außen geeignete Wachsimprägnierung ist stark wasserabweisend, frei von organischen Bioziden und sogar zulässig für den Schutz von Kinderspielzeug. Die flüssige Grundierung wird einmal möglichst allseitig aufgetragen, nach dem Trocknen folgt ein geeigneter Endanstrich.

Das "selbst ausprobiert"-Fazit: Wachs-Imprägnierung
  • + Umweltfreundlich, da frei von organischen Bioziden
  • + Sehr einfach in der Anwendung, nur ein Auftrag erforderlich
  • + Das farblose Wachsprodukt feuert die Struktur des Holzes an

Quelle: selbst ist der Mann 8 / 2014

Heimwerkers Bierkiste
 
Preis: EUR 17,99
Das Hornbach Projekt-Buch
 
Preis: EUR 24,99 Prime-Versand
Heimwerker Pantoffeln
 
Preis: EUR 29,90 Prime-Versand
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.