Vogelhaus: Zierelemente drechseln

Drechseln ist Gefühlssache. Und man muss ein Auge dafür haben. Entwickelt wird das richtige Gefühl nur durch Üben. Die vier Muster, die für unser Vogelhaus nötig sind, sind nicht allzu schwer nachzuvollziehen. Alle Drechselformen haben wir im Maßstab 1:1 auf unserem Bauplan zum Bestellen abgebildet. Bei diesen kleinen Teilen reicht ein Drechselvorsatz für die Bohrmaschine aus. Achten Sie darauf, diesen sicher und fest zu montieren.
Platzieren Sie die bei Vorsatzgeräten recht kleine Auflage stets in der Mitte der jeweils aktuellen Arbeitsstelle, damit Sie das Eisen besser führen können. Drei Drechseleisen brauchen Sie: den Meißel, die breitere Schrupp- und die schmalere Formröhre. Drechseln Sie immer in Maserungsrichtung und ‚bergab‘, also zur tiefsten Stelle hin. Und achten Sie beim Schleifen darauf, das Papier zu bewegen, um die gedrechselte Form nicht zu beschädigen.

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis: EUR 62,50 Prime-Versand
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.