Vogelfutterhaus

Einen wahren Futterhaus-Palast haben wir den bei uns überwinternden Vögeln errichtet. Den Bauplan zu diesem Vogelfutterhaus in Blockbohlen-Bauweise erhalten Sie in unserem neuen Bauplan-Shop.

Direkt zum Bauplan:

Ein wirklich imposantes Vogelfutterhaus ist unser aktuelles Bauplanthema (10/2012). Und das nicht nur aufgrund seiner Abmessungen: Das komplette Haus ist rund 40 cm hoch, der Durchmesser beträgt etwa 60 cm. Die anspruchsvolle und aufwendige Wand- und Dachkonstruktion ist ein weiteres Highlight. Die sechseckige Gebäudehülle aus Eichenholz-Blockbohlen in Handarbeit herzustellen ist durchaus eine handwerkliche Herausforderung. Auch die Dachkonstruktion des Futterhauses, die sich in der Dachmitte auf dem Futtersilo-Schacht abstützt und die vollständig mit geschlagenen Dachschindeln eingedeckt wurde, ist etwas für geduldige und versierte Heimwerker.

Gartengestaltung
 

Vogelfutterhaus Bauanleitung

Winterfütterung wie im Mittelalter – dank Vogelfutterhaus Bauanleitung "Vogelburg"

 

Vogelfutterhaus: Dachschindeln aus Eiche-Leimholz

Checkliste Werkzeug

Sie sollten allerdings bereits beim Zuschnitt aufmerksam sein: Das von uns verwendete Eiche-Leimholz eignet sich für den Außeneinsatz nämlich nur dann, wenn die Leimfuge zwischen den einzelnen Lamellen nicht verwendet wird, d. h. beim Zuschnitt der Bauteile wegfällt. Glück für denjenigen, der auf Eiche-Massivholz zurückgreifen und dieses z. B. in einem Dickenhobel auf Maß bringen kann. Auch die Überblattungen der einzelnen Blockbohlen erfordern mit der Gehrungssäge wesentlich mehr Aufwand als mit einer kleinen Modellbau-Tischkreissäge.
Sollten Sie dennoch, wie hier gezeigt, mit einer Präzisionsgehrungssäge ohne einstellbaren Tiefenanschlag arbeiten, gibt es einen einfachen Trick: Kleben Sie einen Holzstreifen mit Doppelklebeband so auf das Sägeblatt, dass Sie die exakte Schnitttiefe erreichen. Keine Angst: Mit etwas Universalverdünnung oder Testbenzin lassen sich die Klebstoffreste anschließend rückstandslos entfernen. Auch seitlich lässt sich fast immer ein Längenanschlag montieren, damit die "Serienproduktion" der Blockbohlen trotz Handarbeit recht zügig vonstatten geht. Zum Aufstellen des Vogelfutterhauses montieren Sie einen Pfosten unter den Boden, den Sie mittels Pfostenschuh im Erdreich verankern.

Machbar
25 - 100 €
2-3 Tage
1

Quelle: selbst ist der Mann 10 / 2012

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis: EUR 62,50 Prime-Versand
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.