VOC-Richtlinie

VOC-Richtlinie

Die EU reduziert den Einsatz flüchtiger Inhaltsstoffe (VOC): Ab 2010 gelten enge Grenzen für Lösungsmittel. Daher gibt es immer mehr wasserbasierte Lasuren und Lacke im Handel.

Nun ist die zweite Stufe der europaweit verbindlichen VOC-Richtlinie in Kraft getreten. Dabei geht es um eine weitere, deutliche Reduzierung von flüchtigen Kohlenwasserstoff-Verbindungen.

Diese Stoffe sind in Lösemitteln von Lacken enthalten und mit verantwortlich für die Entstehung von schädlichem Ozon. Mit der Umsetzung der neuen Norm wird der Verbraucher- und Umweltschutz nachhaltig gestärkt. Achten Sie bei Kauf von Lackprodukten auf eine entsprechende Etikettierung. Auf den Gebinden sollten die Hersteller detailliert über die VOC-Werte ihrer Lacke informieren.

Beliebte Inhalte & Beiträge
Heimwerkers Bierkiste
 
Preis: EUR 17,99
Das Hornbach Projekt-Buch
 
Preis: EUR 24,99 Prime-Versand
Heimwerker Pantoffeln
 
Preis: EUR 29,90 Prime-Versand
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.