Mosaik-Vasen basteln Vasen aus Glasmosaik

Die Tiffany-Kunst ist nach wie vor beliebt: Waren es früher vor allem Vasen und Lampen, beklebt man heute eher Windlichter mit gläsernem Mosaik. Die Anleitung zeigt Schritt für Schritt, wie Sie eine Mosaik-Vase basteln.

Ein ideales Geschenk oder Mitbringsel für jeden Anlass: Gerade und leicht geschwungene Gläser kann man einfach mit leuchtend buntem Opalescent-Glas bekleben. Wer eine Vase mit Glasmosaik selber machen möchte, findet hier die passende Bastelanleitung und praktische Tipps, die das Basteln von Mosaik-Vasen erleichtern.

 

Anleitung: Vase mit Glasmosaik selber machen

Mosaik-Vasen basteln

Glasgefäße in den verschiedensten Formen können Sie für unsere Mosaik-Beklebung verwenden. Sie sollten nur darauf achten, dass die Formen nicht extrem stark geschwungen sind. Denn dann wird später das Bekleben mit rechteckigen oder quadratischen Glasstücke sehr schwierig. Wir verwenden hier Opalescent-Glas, wie man es auch bei der Tiffany-Technik gebraucht. Allerdings haben wir auf die Einfassung der Mosaike mit Kupferfolie verzichtet und die Mosaikstücke mit durchsichtiger Silikon- Dichtungsmasse direkt auf die Gefäße geklebt. Die Zwischenräume haben wir mit anthrazitfarbener Fugenmasse gefüllt.

Opalescent-Glas ist in vielen schönen Farben im Bastel- oder im Versandhandel erhältlich. Das Glasmosaik in den Größen 20 x 30 und 30 x 40 cm kostet ca. zehn Euro. Bevor Sie mit dem Schneiden des Glases beginnen, müssen Sie sich für eine Form der Glassteinchen entscheiden und ausrechnen, wie Sie mit der Höhe und der Breite auskommen. Denken Sie daran, dass für die Fugen ein Zwischenraum von 2 bis 3 mm berechnet werden muss. Erst mit der Arbeit beginnen, wenn alle Steinchen geschnitten sind. Nach dem Kleben mindestens 24 Stunden Trockenzeit einhalten.

Baustoffe
 

Glaskleber

Mit speziellen Glasklebern können defekte Gläser rückstandslos repariert werden

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Dekorieren

Schmuck in Gold und Silber

Geschenkideen für Ihre Liebste!

Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.