history back
ANZEIGE
Themen Special: Wohnen mit Licht
Wohnen mit LichtAlles über Halogen, Energiesparlampen & LED »
ANZEIGE
ANZEIGE

Stelzenhaus

Zu den Kommentaren (0)
Userprojekt Icon

Dieses Stelzenhaus ist selbst entworfen, konstruiert und gebaut worden.
Ursprünglich sollte es ein Haus aus den gängigen Katalogangeboten werden.
Das es aber auch vor allem kostengünstiger geht, wollte ich hiermit zeigen.
Außerdem hatte mein Kind eigene Vorstellungen von seinem zukünftigen Haus.

Als erstes habe ich vier Punkt-Fundamente für die Pfosten etwa 80cm aus Beton gegossen, auf denen dann mittels Pfostenschuhe das Haus mit Betonankern verschraubt werden.
Das Podest hat eine Höhe von 1,75m was auch für größere Rutschen geeignet ist. Die Podestpfosten und Kopfbalken haben eine Stärke von 11cm. Der Boden besteht aus Spundbrettern 19mm. Diese Stärke ist möglich, weil der Bodenrahmen einen Mittelsteg besitzt.
Die 4 Wände mit den Fenstern wurden separat und einzeln gefertigt und erst bei der Endmontage auf das Podest gesetzt und miteinander verschraubt.
Die Wände bestehen aus 14mm Panelbrettern die auf einer Rahmenkonstruktion
inklusive der Fensterausschnitte aufgeschraubt sind. Jede Seitenwand ist durch die Einzelfertigung nur so schwer, dass sie von einer Person leicht bewegt werden kann. Erst die Endmontage auf dem Podest benötigt einen zweiten Mann.
Das Dach besteht aus 2 OSB-Platten und sind mit Bitumenschindeln abgedeckt.
zuletzt wurde First und Dachabschluss mit Traufblechen versehen.
Die Treppe hat aufgrund der Podesthöhe 8 19mm-Stufen die mit 21mm Wangen verschraubt sind.
Die einzigen Teile, welche nicht selbst gebaut wurden ist die Wellenrutsche
und die Hängematte von Amazon, die diagonal unter dem Podest zwischen den Pfosten hängt.

Die Kosten für das Material belaufen sich auf ca. 750 Euro für Holz, Farbe, Pfostenschuhe und Kappen, Bitumenschindeln und Schrauben aus dem OBI-Baumarkt. Meine Arbeitsstunden habe ich nicht mehr genau gezählt, weil ich nur am Wochenende und am Feierabend dran geschaubt habe.
"Aber es ist machbar. Man wächst mit seinen Aufgaben."

Kommentare
Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.