history back
ANZEIGE
Themen Special: Wohnen mit Licht
Wohnen mit LichtAlles über Halogen, Energiesparlampen & LED »
ANZEIGE
ANZEIGE

Kombi Wasser Windmühle

Zu den Kommentaren (1)
Userprojekt Icon

Der Pflanzkasten hat die Maße B 70cm H 40cm T 50cm
Ich habe im oberen Bereich 2 Fenster a 13x9 cm.
Im unteren Bereich
auf der linken Seite habe ich einen Anbau gemacht,
B 25cm H 20-25cm ( schräg nach vorn abfallend ) T 25cm.
auf der rechten Seite unten habe ich eine Doppeltür 16x16cm
geplant.

Auf der Rückseite habe ich im unteren Bereich 3 Fenster ausgesägt ( 13x9 cm).
Die Tür im Anbau ist als Haupteingang gedacht ( 8x16cm).

Das Dach ist aus 8cm ( linke und rechte Außenseite also 2 pro Dachseite) bzw 10cm breiten Brettern gefertigt (7 Stück pro Seite ).

Die Fenster habe ich aus Plexiglas gesägt. Rahmen und Fensterbänke mit Kleber
befestigt (Uhu Alleskleber). Und schließlich mit Silikonkleber abgedichtet.

Bei den Türen habe ich kleine Scharniere verwendet und Klinke bzw Türgriff
mit angebracht. Hab ein kleines Kettchen in meinem Nähkästchen gehabt,
am ende der Kette befindet sich ein eine kleine Metallplatte, diese habe ich
aufgebogen. Und siehe da es hatte die Form eines Türschlosses!

Auf das Dach habe ich noch einen Erker Gesetz.

Das Wasserrad hat einen Durchmesser von ca 35cm und ist 10cm breit.
Die einzelnen Fächer habe ich mit Wasserfesten Silikonkleber verleimt.

Der Brunnen.... also der Brunnenschacht war eine echte Herausforderung.
Ich habe erst versucht diesen aus einem Stück zu machen..... keine Chance.
Also habe ich mir 4 Bretter genommenen und in jedes einzelne ein Loch gesägt,
mit einem Bohrsägeaufsatz um Steckdosenlöcher zu Bohren.
Um dann die Bretter aufeinander zu setzen und mit Holzleim zu verkleben.
Und schließlich von außen noch rund zu schleifen um eine Schacht ähnliche
Form zu bekommen.

Ich habe alles mit Holzgrundierung und Holzschutzfarbe bearbeitet. Und das Wasserrad angebracht.

Nun kommt der Untere Teil der Windmühle , breite und tiefe sind je 40cm die Höhe beträgt 30cm. Alle 3 Seiten haben je 1 Fenster, nach vorne ist nochmal eine Tür.

Windmühlenturm:
Das Holz was ich hierfür genommen habe hat Nut und Feder.
Jede der 4 Seiten besteht aus 4 Bretter die ich leicht, von unten nach
oben, verjüngt habe.

Auch hier habe ich wieder Fenster und eine Tür ausgesägt.

Das Dach der Windmühle hat einen Doppelten Boden zwischen dem ich 4 Kugelgelagerte kleine Laufrollen oder auch Räder montiert habe.

In der Mitte der beiden Platten habe ich eine lange Schraube die dafür sorgen soll das sich das Dach nicht vom Wind lösen lässt und in der Spur bleibt

Die Windmühlenflügel:
Ich habe 2 Leisten die je 120cm lang sind zu einem Flügelkreutz gemacht.
An den Außenseiten habe ich 50cm lange Dreieckleisten befestigt.
Und darauf die Querleisten geschraubt, die 2cm breit sind und einen Abstand von 2cm haben. Bei der länge der Querleisten habe ich außen mit 20cm angefangen und innen bei 10cm aufgehört. Also pro Leiste je 1cm kürzer als die vorhergehende.
Am Ende der Querleisten hade ich nochmal eine abgerundete Leiste angebracht.

Das Kreuz habe ich in der Mitte verstärkt und ein kleines Alurohr
eingesetzt.

Um farbige Akzente zu setzen habe ich mit Eckleisten gearbeitet. Diese habe ich mit dunkelbrauner Farbe bemalt.

Eine Terrassenüberdachung habe ich auch noch gemacht.
Das ganze steht auf einer fahrbaren Kiste die 1m x 1.4 m groß ist und den
Wassertank mit der Pumpe versteckt.

Tisch, Bank, Sonnenliege, Brücke usw kleine Dinge die ich selbst gemacht habe
und die für ein schönes Gesamtbild sorgen.

Beim Innenausbau habe ich ein paar fertige Möbel benutzt, aber auch hier sind einige selber gemacht so wie den Kaminofen, Stühle und Stehlampe.
In der unteren Etage der Windmühle bin ich natürlich auch Möbelliert.

Man kann natürlich auch in die Fenster schauen.

Damit man auch etwas sehen kann habe ich einen Lichtschlauch durch mein Bauwerk gezogen.

http://m.youtube.com/watch?v=J-Wu1GXG9W8

Icon Schwierigkeitsgrad Machbar
Icon Kosten 250 - 500 €
Icon Zeitaufwand Über 4 Tage
Icon Insgesamt benötigte Personen 1 Person
Kommentare

Ich bin der Erbauer der Mühlenkmbi und muß zu meinem bedauern sagen das einiges schief gelaufen ist, als ich
mei Projekt hochgeladen habe. Ich habe soviele Bilder von der
Entstehung und auch von meinem fertigen Projekt gemacht.
Leider sind hier keine davon zu sehen( wie schon gesagt es ist schief gelaufen). Deshalb möchte ich
euch bitten die lange Version von meinem Video auf YouTube anzusehen. Es ist echt lohnenswert und verschafft euch tolle
Einblicke ins Innere des Hauses!
www..com/watch?v=J-Wu1GXG9W8
LG Heike

Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.