history back
ANZEIGE
Themen Special: Wohnen mit Licht
Wohnen mit LichtAlles über Halogen, Energiesparlampen & LED »
ANZEIGE
ANZEIGE

Grillen bei Wind und Wetter - der Grillpavillon

Zu den Kommentaren (0)
Userprojekt Icon

Mein Ziel war es auf einfache und günstige Weise einen überdachten Grillplatz auf festem Boden zu schaffen. Für mein Projekt habe ich eine Palette gesucht die ca doppelt so groß war, wie eine übliche Europalette. Diese habe ich bereits im Vorfeld mit Bitumen bestrichen und trocknen lassen. Im Anschluss habe ich eine Vertiefung in den Garten gegraben welche in etwa der Höhe der Palette entsprach und dazu noch die Höhe der Ziegel. Statt Ziegeln kann man auch Steine verwenden, die man sonnst auch für eine Rasenkante verwendet. Nachdem das Loch die richtige Tiefe hatte, wurde der Boden mit einem Unkrautfließ ausgelegt und die Steine so positioniert, dass die Palette genug Auflagefläche hat. Mit Hilfe der Steine kann man die Palette so justieren, dass diese schön Horizontal ist. Anschließend wird wieder alles mit Erde aufgefüllt und rundherum eine Rasenkante gelegt. Die Terassendielen werden auf die richtige Länge geschnitten und mit der Palette verschraubt. Damit hat man schon mal den richtigen Untergrund geschaffen.

Nun sägt man die Latten auf die richtige Länge und verschraubt diese so, dass man einen stabilen Rahmen bekommt. Nun hebt man am besten zu zweit den Rahmen auf die Palette und verschraubt alles miteinander. Es ist Ratsam, sich noch vor dem verschrauben der Terassendielen, ungefähr die Position der Querlatten der Europalette zu markieren. Dadurch stellt man sicher, das die langen Schrauben zwischen Rahmen und Palette auch irgendwo greifen. Im zweiten Schritt wird das Aludach auf einen Holzrahmen geschraubt und mit dem Rahmen verbunden. Der Rahmen für das Dach sollte so groß sein, dass er sich bündig mit der Unterkonstruktion montieren lässt. Beides zusammen wird dann mit Blechwinkel verschraubt, die Neigung wird zusätzlich mit je zwei Winkel so eingestellt, dass Wasser und Schnee sauber abfließen können. Mehr Bilder findet ihr auf http://www.grillspot.de/selbstgebautes.html. Gerne könnt ihr mir auch von dort aus eine Nachricht schicken, falls ihr noch fragen habt.

Icon Schwierigkeitsgrad Machbar
Icon Kosten 25 - 100 €
Icon Zeitaufwand Unter 1 Tag
Icon Insgesamt benötigte Personen Besser zwei

Checkliste Werkzeug

Bohrer, Schaufel, Pinsel, Schraubenzieher

Checkliste Material

6x 1,5m Holzlatten, Dielen (Menge je nach Größe der Palette), 1x Palette, div Schrauben, 1x Aludach, 6xWinkel, 6xZiegel

Kommentare
Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.