history back
ANZEIGE
Das Neueste auf SELBST.de
Bauen & Renovieren
Garten & Balkon
Wohnen & Deko
Hobby & Freizeit
Möbel & Holz
Test & Technik
ANZEIGE
ANZEIGE
Lexikon

Schatullenschlösser sind Möbelschlösser fü... mehr »


Uhrmacherschieblehren sind Schieblehren, die eine auf 1/1000 m... mehr »


Lieferant des nachwachsenden Werkstoffs Holz.... mehr »


Zum Lexikon »

Fußböden richtig verlegen

redakteur
LupeFußböden richtig verlegen
Diese Themen erwarten Sie:
  • Materialkunde Dielen, Parkett, Laminat & Co.
  • Untergrund vorbehandeln
  • Kleben oder Klicken
  • Holzboden selbst verlegen – Schritt für Schritt
  • Parkett im Fischgrätmuster
  • Designböden aus Holz
  • Massivdielen verlegen
  • Reparatur-Tipps für Holzböden

So manches ändert sich im Laufe der Zeit einfach nicht: Wer einen neuen Fußbodenbelag sucht, greift auch heutzutage nach wie vor gerne zu Holz. Der natürliche Rohstoff verbessert durch seine feuchteregulierenden Eigenschaften das Wohnraumklima, ist angenehm warm an den Füßen und sieht schlicht und ergreifend schön aus.

Manches ändert sich aber doch. Musste man dem Holzboden früher mit viel Leim oder Nägeln zu Leibe rücken, um ihn auf dem Untergrund zu befestigen, lassen sich Holzböden heute meist schwimmend verlegen. Die neuen Techniken machen das Verlegen der wohngesunden Lauffläche für den Laien noch einfacher.

Bodenbeläge fachgerecht selbst verlegen

Der Markt bietet eine breite Palette an Produkten. Es gibt Massivparkett und -dielen, Fertigparkett und Laminat. Praxistipp: Jeder Fußboden besitzt seine spezifischen Vor- und Nachteile. Bei der Auswahl dürfen nicht nur optische Gesichtspunkte eine Rolle spielen. Der Belag sollte den zu erwartenden Beanspruchungen auch tatsächlich gewachsen sein.

Kommentare
Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.