history back
ANZEIGE
Das Neueste auf SELBST.de
Bauen & Renovieren
Garten & Balkon
Wohnen & Deko
Hobby & Freizeit
Möbel & Holz
Test & Technik
ANZEIGE
ANZEIGE
Die neuesten Forenbeiträge
Lexikon

Herstellerbezeichnung für einen Leichthochlochziegel (Lochstei... mehr »


Ist die tragende Einbautiefe im Verankerungsgrund. Die Verank... mehr »


Die Fassadendübel FD und FDH werden überwiegend f&uu... mehr »


Zum Lexikon »

Elektro-Installationen

redakteur
LupeElektro-Installationen
Diese Themen erwarten Sie:
  • Grundlagen & Sicherheit
  • Installationen & Kabeltypen
  • Schaltpläne & Dosen setzen
  • Schaltertausch - leicht gemacht
  • Funkschalter nachrüsten
  • Deckenleuchte anschließen
  • Feuchtraum-Installation
  • Außensteckdose installieren
  • Bewegungsmelder

Auch wenn elektrischer Strom gefährlich werden kann: Sie müssen nicht einen Fachmann rufen, um einen defekten Stecker zu wechseln. Das können Sie selbst: Die wichtigsten Elektro-Installation für Heimwerker.

Beachtet man einige wichtige Grundregeln, kann man auch als Heimwerker Elektroarbeiten selbst in die Hand nehmen. Wichtigster Grundsatz dabei ist immer: Sicherheit geht vor! Denn in einer Hausinstallation kann die Berührung nur einer Leitungsader genügen, um ei nen lebensbedrohlichen Stromschlag zu bekommen. Deshalb muss der Stromkreis, an dem Sie arbeiten wollen, zuerst spannunsfrei geschaltet und unbedingt zusätzlich mit einem zuverlässigen Mess gerät kontrolliert werden.

Elektroinstallation und Leuchten

Der Anschluss von Leuchten an eine vorhandene Installation ist auch für Laien einfach – allerdings sind einige Regeln zu beachten – in jedem Fall sollten Sie vor Beginn der Arbeiten die Sicherung abschalten und den Stromkreis am Deckenauslasskabel auf Stromfreiheit überprüfen.

Welche Elektro-Installationen Sie selbst ausführen können, erklären wir Schritt für Schritt und reich bebildert auf 65 Seiten in unserem "Heimwerken kompakt".

Kommentare
Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.