history back
ANZEIGE
Perfektes Trinkwasser mit BWT (Anzeige)
Perfektes TrinkwasserHygiene im Handumdrehen »
Mehr Artikel zum Thema
Test & Technik
ANZEIGE
Wandgestaltung (Anzeige)
WandgestaltungNeue Atmosphäre ins Haus holen »
ANZEIGE

Hochdruckreiniger-Test

redakteur
LupeHochdruckreiniger im Praxistest
Diese Marken haben wir getestet:
  • Bosch
  • Kärcher
  • Kränzle
  • Nilfisk
  • Skil
  • Stihl
  • WAP

Hochdruckreiniger säubern allein durch eine Vervielfältigung des Wasserdrucks und bieten damit eine bequeme und umweltschonende Alternative zu mechanischen oder chemischen Reinigung von Gehwegpflaster, Terrassen und anderen verschmutzen Flächen. In unserem aktuellen Hochdruckreiniger-Test haben wir acht Markengeräte miteinander verglichen. Im Test zeigte sich: Viele Hochdruckreiniger reinigen bereits mit wenig Wasser intensiv. Außer einer ausreichenden Pumpleistung entscheiden gute Ergonomie und sinnvolles Zubehör über ermüdungsfreies Arbeiten mit dem Hochdruckreiniger bei gleichzeitig guter Reinigungsleistung. 

Im Praxistest Hochdruckreiniger sind diesmal acht Geräte gegeneinander angetreten. Im TÜV-Labor und unter Praxisbedingungen mussten die Hochdruckreiniger von Bosch, Kärcher, Kränzle, Nilfisk, Skil, Stihl und WAP beweisen, was die Hersteller versprechen. Insgesamt fällt positiv auf, dass sich die Leistung der Hochdruckreiniger gegenüber unserem letzten Test deutlich verbessert hat: Zweimal "sehr gut", fünfmal "gut" und ein "befriedigend" vergaben unsere Redakteure und der TÜV Rheinland beim aktuellen Hochdruckreiniger-Test.

  • Der Stihl-Reiniger überzeugte die Tester z.B. mit guten Reinigungsleistungen und die durchdachten Aufbewahrungsmöglichkeiten für Zubehör sowie die leichte Handhabung.
  • Der Kärcher reinigt mit der Rotordüse etwas besser, bei Bosch zeigte der Betrieb mit dem Flachstrahl im Vergleich zu anderen Hochdruckreinigern die bessere Reinigungswirkung.
  • Unterschiede offenbarte der Hochdruckreiniger-Test bei der Unterbringung des Hochdruckschlauchs: Bei Kärcher wird er einfach in Schlaufen zusammengelegt hinter einen Gurt geklemmt, bei WAP ist zwar eine Trommel vorhanden – doch ein Aufrollen ist nur nach Abschrauben des Schlauchs vom Wasserausgang des Geräts sinnvoll möglich.

Video: Hochdruckreiniger im Test

 

Reinigen mit Hochdruck

Sauber allein mit Wasser: Hochdruckreiniger verstärken den Wasserdruck aus der Leitung auf rund
das Zwanzigfache und lösen allein mit der Prallkraft des Wassers selbst hartnäckige Verschmutzungen. Dabei sparen Sie gegenüber dem Sprühstrahl aus dem Gartenschlauch sogar noch etwa die halbe Wassermenge.

Aber hoher Druck ist noch nicht alles – das zeigte unser Praxistest auf verschmutzten Betonflächen. Vielmehr kommt es auf die richtige Kombination von Wassermenge und -druck an, um auch mit festsitzendem Dreck schnell fertig zu werden. Stark verschmutzte Flächen werden nicht von jedem Hochdruckreiniger gleich gut gereinigt, wie der Hochdruckreiniger-Test zeigt.

Praktisch: Ist die zu reinigende Fläche größer, kann man nur bei den besonders starken Hochdruckreinigern den Düsenstrahl breiter einstellen, ohne dass die Abtragsleistung gleich belanglos wird. Praxistipp: Ob die Leistung des Wasserstrahls ausreicht, merkt der Anwender schon allein am leichten Rückstoß der Reinigungslanze. Denn letztlich löst die Aufprallenergie der Wassertropfen im Reinigungsstrahl den Schmutz – oder setzt ihn eben nur unter Wasser.

Wie wurde getestet?

  • Handhabung: Es wurden Bedienung, Verstellbarkeit und Transport bewertet, auch die Möglichkeit, Druckschlauch und Zuleitung sowie Zubehör zu verstauen.
  • Funktion: Wie reinigen die Geräte Beton mit der serienmäßigen Flachstrahldüse? Probanden arbeiteten dabei mit vorgegebenem Düsenabstand zur Reinigungsfläche. Außerdem wurden die Geräte vom TÜV in einem Dauertest nach Norm geprüft.
  • Praxisprüfung: Die gesamte Handhabung wurde bei einem vergleichenden Reinigungstest bewertet. Mit Strahl- und Reinigungsdüse wurden verschmutzte Flächen gleicher Größe mit Zeitvorgabe gereinigt. Nach dem Abtrocknen wurden die Reinigungsergebnisse verglichen und bewertet.
  • Sicherheit: Neben einem Sicherheits-Check beim TÜV war ein Test auf Wasserdichtheit zu absolvieren, außerdem wurden Aufschriften und Sicherheitshinweise nach Normvorgabe überprüft.

Weitere Hochdruckreiniger-Tests

Seit unserem letzten Hochdruckreiniger-Test im Juli 2008 hat sich viel getan: Damals lautete das Test-Urteil noch "Hoher Druck nützt wenig, wenn nicht genug Wasser fließt", was für einen Hochdruckreiniger sogar zur Note "mangelhaft" führte! Die anderen acht Hochdruckreiniger im zurückliegenden Test erhielten immerhin ein "ausreichend" (1x), "befriedigend" (3x) oder ein "gut" (4x).
Den kompletten Test aus 2008 finden Sie hier als Gratis-Download: sidm-Test 07/2008 >>

Aktuellen Hochdruckreiniger-Test downloaden

Die Tabelle mit allen detaillierten Prüf-Ergebnissen zum aktuellen Hochdruckreiniger-Test 07/2015 finden Sie hier als Download >>

Hersteller: Bosch | Kärcher | Kränzle | Nilfisk | Skil | Stihl | WAP
Kommentare
Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.