history back
ANZEIGE
Mehr Artikel zum Thema
Test & Technik
ANZEIGE
Wandgestaltung (Anzeige)
WandgestaltungNeue Atmosphäre ins Haus holen »
ANZEIGE

Oszillationswerkzeuge im Praxistest

redakteur
LupeTest Oszillationswerkzeug
Diese Geräte haben wir getestet:
  • BOSCH PMF 180 E Multi
  • FEIN Multimaster FMM 250 Q
  • WORX WX 671
  • DEMA UW 21
  • FERM Fot-180
  • BATAVIA ZZ 9506
  • ALPHA TOOLS A 180
  • BOSCH PMF 10,8 Li
  • etc.

10 Oszillationswerkzeuge – darunter drei mit Akkuantrieb – mussten im Test ihre Vielseitigkeit unter Beweis stellen.

FAZIT: Fliesenfugen waren mit allen Testkandidaten gut zu entfernen, benötigt wird ein diamantbesetztes Fräswerkzeug. Leider mussten bei fast allen Maschinen die Geräte für andere Aufgaben mit einem Inbusschlüssel umgerüstet werden. Nur ein Osziallationsgerät erlaubte einen werkzeuglosen Aufsatzwechsel.

Alle Modelle im Test

Oszillationswerkzeuge detailliert getestet

Die detaillierten Einzel-Ergebnisse aller 10 getesteten Oszillationswerkzeugen haben wir in unserer übersichtlichen Praxistests-Tabelle für Sie zum direkten Vergleich der Produkte zusammengefasst.

Hersteller: AEG | Alpha Tools | Batavia | Bosch | DEMA | Fein | Ferm | Worx
Kommentare
Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.