history back
ANZEIGE
Mehr Artikel zum Thema
Test & Technik
ANZEIGE
Wandgestaltung (Anzeige)
WandgestaltungNeue Atmosphäre ins Haus holen »
ANZEIGE

Harke Test

redakteur
LupeHarke & Hacke im Test
Diese Marken haben wir getestet:
  • Conflor
  • Flora-Tec (Praktiker), Freund
  • Gardena, Gardol (Bauhaus)
  • Ideal
  • Noname (Ebay)
  • Plantiflor (Hellweg)
  • Torq (Hornbach)
  • Wolf Garten

Harke, Rechen, Hacke – 10 Gartenstielgeräte-Sets haben wir diesmal unter die Lupe genommen. Knackpunkt im wahrsten Sinne waren bei einigen Harken im Test die Gerätestiele – doch auch in der praktischen Nutzung gibt es Unterschiede, wie der Harken-Test dokumentiert.

Gute Leistungen im Test zeigten Harken mit Wechselstiel-Systemen: Der austauschbare Stiel erlaubt es verschieden großen Anwendern rückenschonend zu arbeiten – und mehrere Werkzeuge mit nur einem zur Körpergröße passenden Stiel zu bedienen. Dieser Mehrwert macht sich auch im Preis der Harken und Rechen bemerkbar: Kostet die Noname-Harke im Test 7 Euro, kostet eine Wechselstiel-Harke etwa 25 Euro. Unter allen Herstellern (Conflor, Flora-Tec (Praktiker), Freund, Gardena, Gardol (Bauhaus), Ideal, Noname (Ebay), Plantiflor (Hellweg), Torq (Hornbach), Wolf Garten) vergaben die Tester der VPA Remscheid und der Redaktion selbst ist der Mann insgesamt 6x "gut" und ein "befriedigend". Andere Stielgeräte eignen sich nur noch als Brennholz: Mangelnde Stabilität der Werkzeugstiele führte bei dreien der getesteten Harken-Sets zur Gesamtnote "mangelhaft".

  • Test: Harken und HackenEinige Werkzeuge wackeln bereits vor Arbeitsbeginn
  • Der Eingriffswinkel entscheidet, ob ohne Rupfen geharkt werden kann
  • Wechselstiele bieten die beste Ergonomie
  • Im VPA-Test brachen unter anderem Stiele von Conflor und Flora-Tec
  • Die meisten Harken sind pulverbeschichtet oder lackiert, bei Wolf Garten werden sie verzinkt

Wozu braucht man eine Harke? Zum Lockern von Beeterde, dem Einarbeiten von Saatgut, Dünger oder Kompost, dem Nivellieren von Erd- und Sandhaufen ist die Harke das Werkzeug erster Wahl! Mit der Harke lockern Sie lehmige Böden und halten die Oberfläche krümelig. Das wirkt der Errosion des Bodens entgegen und selbst in längeren Trockenperioden gelangt so noch ausreichend Wasser an Ihre Beetpflanzen.

Wie wurde getestet?

  • Harke TestOberfläche: Fast alle Stiele sind aus Holz, wir haben bewertet, wie gut dieses verarbeitet und gegen Verschmutzung geschützt ist.
  • Geradheit: Einige Stiele wiesen eine deutliche Krümmung auf – das ist vor allem bei der Aufbewahrung oft unpraktisch.
  • Verbindungen: Eine Verschraubung von Werkzeugkopf und Stiel ist der Vernietung überlegen, denn hier kann man bei Verschleiß noch etwas nachziehen. Die über E-Bay gekauften Billigwerkzeuge wiesen gar keine Sicherung auf.
  • Stiellänge: Bei vielen Herstellern wird hier gespart, größere Anwender haben dann das Nachsehen und müssen unbequem gärtnern. Ein Harkenstiel soll nach Norm wenigstens 160 Zentimeter lang sein, damit ist das Gesamtwerkzeug dann mindestens rund 175 Zentimeter lang.
  • Stabilität Stiel: Die Stiele wurden fest eingespannt und in einem Meter Abstand mit 20 Kilogramm Gewicht belastet. Brach der Stiel, wurden diese Werkzeuge drastisch abgewertet – denn ein Bruch kann zu Verletzungen des Anwenders führen.
  • Stabilität Werkzeug: Harter, aber realistischer VPA-Test war hier ein Drauftreten. Kennzeichnung: Auch Gartenwerkzeuge müssen dauerhaft gekennzeichnet sein – diese Vorgabe erfüllten nur die über E-Bay gekauften namenlosen Werkzeuge nicht.

Harke oder Rechen kaufen

Wie alle Handwerkzeuge sollte man auch Garten-Stielgeräte wie Harke, Hacke oder Rechen vor dem Kauf bewusst in die Hand nehmen. Achten Sie auf Länge und Griffigkeit des Stiels. Zu kurze Werkzeugstiele führen zu einer wenig ergonomischen Haltung – und Rückenschmerzen! Ist die Befestigung des Werkzeugs auf dem Stiel solide? Wackeln Sie ruhig mal daran, denn hier soll sich ja auch später nichts bewegen.

Wissenswert: Harke und Rechen sind nicht dasselbe – auch wenn Sie meist synonym verwendet werden. Harken werden im Beet verwendet, sie lockern den Boden. Rechen dienen dem flächigen Auflesen von Blättern, Grasschnitt oder kleinem Astwerk.

Laubbesen sind hilfreiche Gartenwerkzeuge: Wir haben 16 Laubrechen streng auf ihre Praxistauglichkeit getestet

mehr 

Aktuellen Harken-Test herunterladen

Die Tabelle mit allen detaillierten Prüf-Ergebnissen zum aktuellen Harke-Test 08/2010 finden Sie hier als Download >>

Tags: Hacke | Harke | Rechen | Test
Kommentare
Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.