Terrassenkamin selber bauen

Terrassenkamine können Sie ab sechzig Euro aufwärts in verschiedenen Formen und Ausführungen kaufen. Warum sollten Sie sich dann für rund hundert oder sogar dreihundert Euro einen Stahl- bzw. Edelstahlkamin selbst bauen? Die Antwort hierauf liegt im Material unserer Ausführung. Wo billige Modelle im Bereich der Profile 1,5 mm Materialstärke aufweisen, haben wir uns für 3 bzw. 4 mm entschieden. Dabei kommen wir auf ein stolzes Gesamtgewicht von rund 38 kg. Keine unnötige Verschwendung, wie wir meinen. Denn bei den hohen Temperaturen, denen ein solcher Kamin ausgesetzt ist, neigt das Material dazu, sich zu verziehen. Hundertprozentig vermeiden kann man das auch bei unserer Konstruktion nicht, aber zumindest deutlich reduzieren. Das Material können Sie entweder auf Maß bestellen (z. B. bei www.Prokilo.de) oder die Profile und Bleche mit Eisen- und Stichsäge selbst zuschneiden. Die hier vorgestellte Grundkonstruktion können Sie auch nach Ihren Bedürfnissen ändern.

Bauanleitung Kaminzug – Schritt für Schritt

Bauanleitung Feuerstelle – Schritt für Schritt

Terrassenkamin: Materilalliste und Zeichnungen

Praxis-Tipp: Schablone für die Seitenteile

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Sonstiges

Hochwertige Jacken

Entdecken Sie die Qualität von BABISTA

Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.