Teppichfliesen & Leiste

Einfacher geht’s kaum: Teppichfliesen, die sich fast komplett lose auslegen lassen und kreative Muster erlauben. Die Sockelleiste aus Aluminium verbirgt zudem die Kabel Ihrer HiFi-Anlage.

Die größte Schwierigkeit, wenn man bei diesem Teppichboden überhaupt davon sprechen kann, liegt hier am Anfang: Da kaum ein Raum absolut gerade und rechtwinklige Wände hat, müssen Sie vor der Verarbeitung von Teppichfliesen Bezugslinien festlegen. Der Hersteller empfiehlt, eine gerade Linie im Abstand von 75 cm entlang einer Wand und dann eine weitere im rechten Winkel dazu anzuzeichnen. Dann legt man die Auslegeware beginnend im rechten Winkel entlang den Linien zunächst lose aus. So können Sie schauen, ob die Fliesen bis zur gegenüberliegenden Wand halbwegs aufgehen. Ist absehbar, dass die Randstücke nach dem Zuschnitt zu schmal ausfallen würden, verschieben Sie die erste Bezugslinie ein bisschen, denn zu schmale Randstücke bieten nachher keinen optischen Leckerbissen.

 
 

Teppichfliesen: Einheitliches Format erleichtert Verlegung

Unsere Teppichfliesen sind 50 x 50 cm groß und in neun verschiedenen Farben erhältlich. Bei den meisten Herstellern ist dieses Format die Regel. Wer vorab seinen Raum ausmisst, kann die Bezugslinien auch so festlegen, dass die Fliesen zumindest an zwei gegenüberliegenden Wandseiten mit gleich großen Randstücken aufgehen. Die beiden ersten Reihen entlang den Bezugslinien müssen fixiert werden. Dazu liegen laut Hersteller jeder Packung Klebepunkte bei, die sich wieder abziehen lassen. Die Position einer Fliese kann man also verändern bzw. die Fliesen kann man problemlos wieder aufnehmen. Mit doppelseitigem Klebeband lassen sich die Fliesen aber auch fixieren. Alle weiteren Exemplare müssen Sie nur noch lose anlegen.

Schritt für Schritt erklärt: Teppichfliesen verlegen und Sockelleiste montieren

Wichtig: Beachten Sie von Anfang an die Verlegerichtung! Auf der Rückseite der Fliesen befinden sich Pfeile, die die Richtung des Flors angeben und immer zur selben Seite zeigen müssen – sonst sieht die Oberfläche nachher ungleichmäßig aus. Ebenfalls wichtig: Vor dem Verlegen sollten Sie die Teppichfliesen aus der Packung nehmen und etwa 24 Stunden lang bei Zimmertemperatur lagern – sonst verziehen sie sich später noch.

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Sonstiges

Hochwertige Jacken

Entdecken Sie die Qualität von BABISTA

Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.