Teich anlegen

Wollen Sie einen Teich anlegen, bieten sich prinzipiell zwei Möglichkeiten: Entweder Sie vergraben eine vorkonfektionierte Teichschale oder gestalten Ihren Teich mit Folie selbst. Am Schluss machen erst die passenden Pflanzen im Teich aus dem Wasserloch ein Biotop. In dieser Anleitung zeigen wir Schritt für Schritt, wie Sie mit Teichfolie einen natürlich geschwungenen Teich anlegen.

Dieser kleine Folienteich umgeben von liebevoll ausgewählten Pflanzen und Accessoires lässt sich durchaus in Eigenregie verwirklichen, wenn Sie die folgenden Tipps zum Teichbau beachten.

 

Kleinen Teich anlegen

Ein kleiner Teich mit Sitzplatz und Steg zählt bei vielen Gartenbesitzern zu den größten Wünschen für den eigenen Garten. Dabei muss der eigene Gartenteich kein Traum bleiben: Mit Teichfolie lässt sich in jedem Garten ein kleiner Fischteich realisieren. Ob beim Ausheben des Teichbetts, dem Verlegen von Vlies und Folie oder beim Gestalten der Uferzone – mit Eigenleistung können Sie bei der Anlage eines Teiches viel selbst gestalten und jede Menge Geld sparen. Haben Sie alle Materialien für den Teich besorgt, gelingt es mit ein, zwei Helfern an einem Wochenende den Teich anzulegen!
Praxistipp: Bei der Planung des Folienteiches sollten Sie darauf achten, dass der Teich in Form und Größe zum Grundstück passt und sich geschickt integriert. Legen Sie probeweise eine dicke Kordel oder den Gartenschlauch aus, bis Lage und Kontur des Teiches überzeugen.

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis: EUR 62,50 Prime-Versand
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.