Tapete im Schlafzimmer

Gestalten mit Tapeten
Inhalt
  1. Tapeten fürs Schlafzimmer
  2. Renovieren ist Trend
  3. Mit Tapete gestalten
  4. Einfach selber tapezieren
  5. Muster verändern die Raumwahrnehmung

Das Schlafzimmer wurde früher oft nur zum Schlafen betreten – entsprechend schmucklos war es gestaltet. Doch die Zeiten des Dornröschenschlafes sind vorbei: Immer mehr Menschen wollen ihr Schlafzimmer opulent einrichten und liebevoll gestalten – mit Tapeten gelingt das ganz einfach.

 

 

Tapeten fürs Schlafzimmer

Mehr zum Thema

Heute dient das Schlafzimmer nicht mehr nur dem Nachtschlaf, sondern ist zugleich Rückzugsraum, bietet offene Ankleiden, schafft einen Platz zum Lesen und Entspannen oder für das Morgen-Yoga. Die Einrichtung des Schlafzimmers reagiert darauf. Durch eine passende Wandgestaltung mit Tapeten und Farbe binden Sie ihre Schlafzimmermöbel stimmig zusammen – ob als Schlafzimmer im romantischen Landhaus-Stil oder als kühle Rauminszenierung aus Fernost. Wie Sie Ihr Schlafzimmer mit Tapeten gestalten, erfahren Sie in den folgenden Anleitungen:

 

Renovieren ist Trend

Jetzt heißt's, die eigenen vier Wände zu renovieren, um dort einen Rückzugsort zu gestalten. mehr >>

 

Mit Tapete gestalten

Tapeten veredeln das Haus. Ob aus geprägtem Papier oder Vlies: großflächige Muster sind im Trend. mehr >>

 

Einfach selber tapezieren

Tapezieren kann jeder: Hier gibt’s die wichtigsten Tipps und Tricks – für Profis und Tapezier-Anfänger. mehr >>

 

Muster verändern die Raumwahrnehmung

Wichtig bei der Tapeten-Auswahl: So verändern Muster Wirkung und Proportion eines Raumes. mehr >>

Zurück zum Themenschwerpunkt Tapeten >>

Fotos: Rasch, A.S. Création, Dt. Tapeteninstitut, Erfurt, Archiv

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Sonstiges

Hochwertige Jacken

Entdecken Sie die Qualität von BABISTA

Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.