Styropor schneiden Styropor sägen ohne Krümel

Styropor schneiden ist für Heimwerker meist eine krümelige Arbeit: Selbst das schärfeste Cutter-Messer trennt den Hartschaum nicht, ohne weiße (statisch geladene) Kügelchen auszureißen. Thermo-Schneider für EPS sind meist große Drahtbügelsägen für Profis – dieser Styroporschneider ist eine handliche Alternative für Heimwerker.

Wenn Sie mit Hartschaum dämmen möchten, ist das neue Hartschaum-Handschneidegerät von Rothenberger (06195/ 99817900) eine gute Arbeitshilfe. Mit seiner langen Klinge schneidet dieses Gerät Styropor und verwandte Dämmstoffe nach wenigen Sekunden Aufwärmphase wie Butter. Selbst freie Formen gelingen aus der Hand problemlos. Mit Zubehör kann das rund 150 Euro teure Gerät stationär betrieben werden. Der handliche Schneider mit regelbarer Arbeitstemperatur eignet sich auch für den Modellbau gut, wenn Sie oft Styropor schneiden müssen.

Unser selbst-ausprobiert-Fazit:
  • Handliches, unkompliziertes Gerät
  • Mit Zubehör auch stationär einsetzbar. Dauerbetrieb möglich
  • Einfacher Wechsel der Schneidmesser

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Heimwerkers Bierkiste
 
Preis: EUR 17,99
Das Hornbach Projekt-Buch
 
Preis: EUR 24,99 Prime-Versand
Heimwerker Pantoffeln
 
Preis: EUR 29,90 Prime-Versand
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.