Stuhl als Badregal Wandregal aus einem alten Stuhl bauen

Badregale kann man kaufen – oder selbst machen. In diesem DIY haben wir einen Stuhl als Badregal umgebaut. Es sieht nicht nur interessant aus, sondern hat auch noch einen integrierten Handtuchhalter. Besser kann ein Badregal doch gar nicht sein.

Ein Regal mit integriertem Handtuchhalter – im Bad ist das besonders praktisch. Wenn Sie einen alten Stuhl bei sich zu Hause haben, müssen Sie dafür nicht einmal das Haus verlassen und ein teures Regal kaufen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie ein Wandregal aus einem alten Stuhl bauen.

Dekorieren
 

Schnelle Deko-Ideen fürs Bad

Mit Geschenkpapier, Stoffresten und Farbe basteln Sie praktische Accessoires fürs Bad

 

Upcyling-Idee: Wandregal aus altem Stuhl bauen

Checkliste Werkzeug

Die Füße sowie einen Großteil der Sitzfläche benötigen Sie für das Regal nicht mehr. Mit einer Stichsäge ist der Teil, der später zum Badregal wird, schnell abgesägt. Die Kanten sollten Sie anschließend gründlich abschleifen. Anschließend wird der Stuhl kopfüber an die Wand gehangen. Ein auf den Stuhl angepasstes Brett schrauben Sie als Ablagefäche auf die Unterseite des Stuhls, sofern sich die ehemalige Sitzfläche nicht dafür eignet.

 

Stuhl als Badregal: Materialliste

  • alter Stuhl
  • 2 Metallwinkel (8-10 cm)
  • 1 Brett (12 cm breit und Länge passend zum Stuhl)

Fotos: sidm / Archiv

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Dekorieren

Schmuck in Gold und Silber

Geschenkideen für Ihre Liebste!

Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.