Straßenbesen im Test

Straßenbesen im Test
 

Diese Marken haben wir getestet:

  • Bümag, Coronet
  • Fiskars, Fritze
  • Gardena, Lux
  • Maier (Bauhaus), Nikomanufakt
  • Peggy Perfect (Bauhaus), Plantiflor
  • Raiffeisen (Nölle), Redecker

22 Straßenbesen mussten auf Hof, Einfahrt und Gehweg zeigen, was sie können. Ein guter Besen spart Zeit: Die besten Produkte schaffen selbst größere Mengen feiner Ablagerungen in einem Zug fort – bei den schlechteren Modellen muss man dagegen wieder und wieder über die Oberfläche streichen, wobei immer aufs Neue Streifen oder Schlieren von Staub liegenbleiben. Das Ergebnis im Straßenbesen-Test ist eindeutig: Harte Kunststoffborsten kehrten bei uns am besten!

Nicht jeder Besen ist jedem Schmutz gewachsen – auch das ergab unser ausführlicher Praxistest. Harte Borsten sind optimal für festsitzende und feuchte Partikel, dünnere und weichere Haare sind dagegen eher bei feinem, losem Dreck im Vorteil. Im Straßenbesen-Test haben wir mit der VPA Remscheid insgesamt 22 Besen miteinander verglichen. Nur einmal vergaben die Tester die Bestnote "sehr gut". Ein breites Mittelfeld – mit 12 mal "gut" und achtmal "befriedigend" – folgte dem Testsieger. Ein Besen fiel durch die Belastungsprobe und erhielt nur ein "mangelhaft".

  • Auf die Mischung kommt es an: Elaston-Kunststoffborsten und Bahia-Naturfaser ergänzen sich
  • Der in Europa ungebräuchliche Reisigbesen zeigte sich weitaus praxistauglicher als erwartet
  • In Naturborsten bleibt loser Schmutz schnell stecken
  • Insgesamt zeigten sich überraschend große Unterschiede im Praxiseinsatz
 

Wie wurde getestet?

  • Ergonomie: Besen sollen in aufrechter Körperhaltung bequem nutzbar sein – dafür waren einige der Stiele jedoch zu kurz. Auch die Größe und das Gewicht der Produkte gingen in die Bewertung mit ein.
  • Kennzeichnung: Überraschend viele Produkte tragen keinen Verweis auf den Anbieter – das beanstandete die VPA. Dieser Mangel führte zu einer geringen Abwertung in der Endnote und bei der Platzierung.
  • Fegen: Im Zentrum standen umfangreiche praxisnahe Erprobungen aller Besen im direkten Vergleich untereinander. Dabei haben mehrere Probanden mit allen Besen gearbeitet und sich jeweils unabhängig voneinander unter gleichen Bedingungen ein Urteil gebildet.
  • Oberflächen: Die Fegeversuche haben wir an verschiedenen Orten vorgenommen, die auch tatsächlich großfl ächig mit den gewünschten Verschmutzungen versehen waren.
  • Belastungsprüfung: Alle Besen wurden einen Meter vom Kopf entfernt am Stiel eingespannt und dann am Kopf mit 10 Kilogramm belastet. Besen, die diese Prüfung nicht bestanden haben, wurden auf die Note mangelhaft abgewertet.
 

Aktuellen Straßenbesen Test herunterladen

Die Tabelle mit den detaillierten Einzel-Ergebnisse zum aktuellen Straßenbesen-Test 10/2011 finden Sie hier als Download >>

Straßenbesen im Test
Umfang: 6 Seiten
kostenlos!
PDF herunterladen »

Quelle: selbst ist der Mann 10 / 2011

Beliebte Inhalte & Beiträge
Heimwerkers Bierkiste
 
Preis: EUR 17,99
Das Hornbach Projekt-Buch
 
Preis: EUR 24,99 Prime-Versand
Heimwerker Pantoffeln
 
Preis: EUR 29,90 Prime-Versand
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.