Stapeltisch bauen Beistelltische zum Stapeln aus Holz

Triptychon ist die ursprüngliche Bezeichnung für einen dreitiligen Altaraufsatz. Dieser Begriff wird heute aber auch für andere Gegenstände verwendet, die dreiteilig ein Ganzes ergeben – eben so wie diese selbst gebauten Stapeltische. Als 3er-Ser bilden die Stapeltische einen vielseitig nutzbaren Couchtisch, der immer passend auf Ihren Platz-Bedarf reagiert. Wie Sie die Beistelltische zum Stapeln selbst bauen, zeigt diese Anleitung Schritt für Schritt.

 

Stapeltische sind einfach zu bauen

Checkliste Werkzeug

Das Beistelltisch-Trio ist einfach zu bauen und auch für Anfänger in Sachen Heimwerkern zu bewerkstelligen. Man kann das Holz für die Stapeltische entweder selbst zusägen oder schon im Baumarkt passend zugesägt kaufen. Die drei Satztische kosten knapp 100 Euro und können natürlich nach dem Zusammenbau noch in der gewünschten Farbe lackiert werden.
Wir haben die Stapeltische aus Buche-Leimholz lediglich mit Holzöl behandelt, um die Maserung anzufeuern und daas Holz der Satztische zum Stapeln vor Wasserflecken zu schützen.

Fotos: Pavel Strnad

Einfach
25 - 100 €
Unter 1 Tag
1

Quelle: selbst ist der Mann 7 / 2010

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis: EUR 62,50 Prime-Versand
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.