Spiel-Zirkus

Hereinspaziert, meine Damen und Herren! Tiere, Spaß und Sensationen bieten wir Ihnen diesmal zuhauf – Ihnen natürlich erst einmal bei der Arbeit in der Werkstatt. Wir haben die besondere Welt des Zirkus eingefangen: mit einem imposanten Zirkuszelt, Artisten am Trapez, Clowns, Zirkusdirektor, Elefant, Kamel, Löwen, Pferden und gebannten Zuschauern. Bunte Zirkuswagen und Käfige für die dressierten Tiere machen die Menagerie komplett. Ans Aufräumen haben wir bei unserem Bauplan-Thema (10/2006) auch gedacht: Demontiert passt der Spiel-Zirkus in die Kiste, die hier aufgeklappt als Bodenplatte dient. Also: Vorhang auf!

 

Zirkuszelt selber bauen

Direkt zum Bauplan:

Um das Zirkuszelt selber bauen zu können, sollten Sie zunächst einmal die Wände und das Dach vorbereiten. Achten Sie beim Ausschneiden der Dreiecke fürs Dach auf ein genaues Arbeiten, da sich ansonsten später unschöne Lücken ergeben. Das Zirkuszelt ist durch seinen komplett steckbaren Aufbau leicht auf- und abbaubar. Dies hat noch einen weiteren Vorteil: Der gesamte Spiel-Zirkus samt Zubehör passt problemlos in die Sammelkiste (550 x 270 x 390 – L x H x B). Dennoch hat das aufgebaute Zelt imposante (Zirka-)Maße vorzuweisen: 930 mm lang, 600 breit und 400 hoch. Alle erforderlichen Angaben – und das sind bei diesem Thema sehr viele – finden Sie im Bauplan, den wir Ihnen hierzu anbieten. Er gibt Auskunft über die genauen Positionen aller Bohrungen, außerdem über den kompletten Aufbau der Dachplatte und die Positionierung der vier Eckbretter, von denen die Kiste im geschlossenen Zustand zusammengehalten wird.

Praxistipp: Bei dem Verschrauben der Kistenwände mit der Bodenplatte ist eine bestimmte Reihenfolge einzuhalten: zuerst die zwei überstehenden Platten mit den Grifflöchern, dann die beiden anderen. Das ist deshalb notwendig, weil die Rollenachse des Klavierbandes bündig mit der Platten-oberfläche zu montieren ist.

Holzspielzeug
 

Puppenhaus selber bauen

Mit dieser Bauanleitung können Sie ein variables Puppenhaus selber bauen

 

Zirkus selber bauen: Fahrzeuge, Käfig und Figuren

Wie zeigen Ihnen aber nicht nur, wie Sie einen Zirkus selber bauen, sondern auch die Tiere und Figuren drumherum. Wir haben von allem etwas gebaut oder ausgeschnitten. Natürlich steht es Ihnen völlig frei, den Tier- und Fahrzeugpark zu vergrößern. Oder die Zuschauertribünen dichter zu besetzen. Wenn Sie das vorhaben, sollten Sie aber nach Möglichkeit über eine Dekupiersäge verfügen. Die wäre auch schon für die Basisausstattung äußerst hilfreich, ist hier aber nicht zwingend. Nach dem Ausschneiden sollten Sie alle Teile sehr sorgfältig mit feinem Schleifpapier (mindestens 150er Körnung) nachbehandeln. Das schützt nicht nur die Finger kleiner Hände, es ist auch eine gute Vorbereitung für die nun folgende, nach Ihren Wünschen gewählte Farbgebung.

Praxistipp: Beim flächigen Verleimen von Bauteilen, wie dies bei der Tribüne nötig ist, neigen diese fast immer dazu, sich gegeneinander zu verschieben. Um das zu verhindern, schlagen Sie je zwei Nägel ein und kappen mit einem Seitenschneider die Köpfe. Jetzt das nächste Bauteil bündig aufdrücken.

 

Spiel-Zirkus: Zelt lackieren

Für die Farbgestaltung der vielen Kleinteile und des Zirkuszeltes sollten Sie sich auf jeden Fall für Produkte hochwertiger Qualität entscheiden (das gilt übrigens auch für die Pinsel, die Sie verwenden). Die Acryl-Farben, die wir hier eingesetzt haben, verfügen über sehr gute maltechnische Eigenschaften und höchste Lichtbeständigkeit. Zudem lassen sich alle Farbtöne untereinander mischen. Die Farben decken den Spiel-Zirkus sehr gut, vergilben nicht und erzeugen eine widerstandsfähige Oberfläche. Allerdings ist eine abschließende Behandlung mit transparentem Klarlack unumgänglich. Einmal, um die Farben noch brillanter erscheinen zu lassen. Zum anderen – und das ist eigentlich noch wichtiger –, um den bemalten Flächen und Kleinteilen einen schützenden, speichelfesten Anstrich zu verleihen.

Fotos: sidm / Archiv

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Dekorieren

Schmuck in Gold und Silber

Geschenkideen für Ihre Liebste!

Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.