Spiegel-Beleuchtung selber bauen

Wir haben einen herkömmlichen Badezimmerspiegel mit einfachem Holzrahmen im Baumarkt gekauft und zeigen Ihnen, wie Sie mit etwas Kreativität und Geschick eine vollwertige Spiegel Beleuchtung selber bauen – inklusive Ablage und Hakenleiste am Spiegelschrank.

Spiegelschränke können ganz schön viel kosten. Dabei lassen sich bereits günstige Spiegel mit Holzrahmen zu einem vollwertigen Badmöbel mit Beleuchtung, Ablage und Hakenleiste aufrüsten. Eine ideale Lösung fürs Gäste-WC! Achtung: Wenn Sie eine Spiegel Beleuchtung selber bauen, müssen Sie diese natürlich auch am Strom anschließen. Seien Sie hier besonders vorsichtig und befolgen Sie alle nötigen Sicherheitsvorkehrungen. Praxistipp: Haben Sie einen schlichten rahmenlosen Spiegel aus dem Baumarkt, können Sie eine beliebig breite Holzkonstruktion für beliebig viele Strahler auf ähnliche Weise anfertigen. Sie müssen in dem Fall nur daran denken, an der hinteren Seite noch eine Leiste oder Metallwinkel vorzusehen, um die Leuchteneinheit an der Wand verschrauben zu können.

 

Spiegel: Beleuchtung selber bauen

Für helles Licht sorgen zwei Halogenstrahler, die jedoch nicht serienmäßig am Spiegel befestigt sind. Vielmehr haben wir einen Kranz aus Holz passend angefertigt, in dem die Strahler samt Trafo verankert werden können. Nachdem die Holzkonstruktion weiß gestrichen ist, kann man sie einfach am Wandspiegel festschrauben – alles wirkt wie eine Einheit. Haben Sie die Halogenstrahler korrekt angeschlossen, werden sie ganz normal über den Lichtschalter geregelt. Praxistipp: Haben Sie die Leuchten an einem Steckdosen-Auslass angeschlossen, können Sie zum Schalten der Lampen auch einen Funkschalter installieren.

Fotos: sidm / Archiv

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Heimwerkers Bierkiste
 
Preis: EUR 17,99
Das Hornbach Projekt-Buch
 
Preis: EUR 24,99 Prime-Versand
Heimwerker Pantoffeln
 
Preis: EUR 29,90 Prime-Versand
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.