Spar-Tipp: Energiefressern den Saft abdrehen

Indirektes Licht ist sehr angenehm – es blendet nicht und erhellt den Raum gleichmäßig –, aber viele Deckenfluter werden mit Halogenlampen betrieben. Selbst mit einem zwischen-geschalteten Dimmer verbrauchen diese Leuchtmittel unnötig viel Strom ...

Sie besitzen einen Deckenfluter? Dann sollten Sie sich von diesem Energiefresser möglichst bald trennen. Denn die meist eingebauten Halogenbrenner verbrauchen oft 300 Watt oder mehr.

Und jetzt kommt's: Bei fast allen Modellen wird diese Leistung selbst in gedimmtem Zustand verbraucht – der eingebaute Billig-Dimmer verwandelt die nicht abgenommene Leistung nämlich einfach über einen elektrischen Widerstand in (ungenutzte) Wärme. Die Stromrechnung aber zahlen weiterhin Sie!

Alle Spar-Tipps finden Sie übersichtlich für Sie zusammengefasst in unserem Archiv: Spar-Tipps auf selbst.de

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis: EUR 62,50 Prime-Versand
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.