Userprojekt / Hobby & Freizeit Spannender Werkstoff für kleine Bastelein

Hallo liebe Forum-Mitglieder, heute möchte ich euch etwas über ein äußerst interessantes Produkt erzählen, dass ich vor einiger Zeit in den Tiefen des Internets entdeckt habe: Compound 9. Was ist Compound 9 fragt ihr euch? „Hört sich wie ein neuartiger Energy-Drink an“, sagte einer meiner Freunde nach dem ich ihm von meienr faszinierenden Entdeckung erzählt habe. Doch mit einem Energy-Drink hat Compound 9 nichts zu tuen. Bei Compound 9 handelt es sich nämlich um eine Art Werkstoff, um eine Kohlenstoffverbindung um genau zu sein. Aufmerksam auf diese geniale Erfindung wurde ich, als ich auf YouTube nach einem Video über „selbstgebaute Kamera-Slider“ suchte. Ich klickte mich durch einige Videos und auf einmal stoppte ich ruckartig, „Compound 9? Nachdem ich den Begriff im Internet und auf Youtube gesucht hatte, stieß ich auf einen Kanal, der sich außschließlich auf C9 spezialiesiert hatte. Nachdem ich eine inspirierende Videos gesehen hatte, stieß ich auf den offiziellen Produkttrailer. Ich war faszieniert. Bei Compound 9 handelt es sich um eine Kohlenstoffverbindung, die zwischen 50° und 100° handformbar wird, im abgekühlten Zustand jedoch unfassbar hart und stark ist, dazu noch schock-absorbierend und sehr leicht ist. Hinzu kommt auch noch, dass der Stoff sehr leicht zu reparieren ist, da sich Risse und andere Schäden leicht mit (z.b.) einem Feuerzeug erhitzen und reparieren lassen. Für bestimmt Anwendungsbereiche ist sich auch gut zu wissen, dass C9 leicht leitend ist, so also nicht unbedingt als Isolationsmittel zu nutzen ist. Natürlich enthält Compound 9 auch keine toxischen Stoffe, ist somit also gefahrenlos mit den Händen knetbar. Einige stelle sich jetzt vielleicht die Frage „Für was kann man C9 denn benutzen?“. Die Antwort ist einfach: Alles Dies hängt unter anderem auch damit zusammen, dass man Compound 9 beliebig oft neu erhitzen und verformen kann und sich somit nicht wirklich auf eine Idee einschränken muss. Auf der Website der Erfinder ( welche übrigens Deutsche Studenten aus Aachen sind ), sind in der „Inspiration Galery“ schon viele kreative Projektideen zu finden. Auch auf ihremYoutubekanal gibt es noch einige weitere verwirklichte Projekte zu sehen. Ich selber konnte jetzt schon einige Erfahrungen mit dem Werkstoff machen, und bin echt erstaunt. Compound 9 ist wirklich ein Stoff, mit dem sich sehr leicht arbeiten lässt. Bereits ohne Übung lassen sich relativ zügig Basisstrukturen Formen und nach einigen probieren sind kleinere Projekte schon einfach umzusetzen. Ich persönlich habe bis jetzt eine Wandhalterung für Schuhe gebaut ( ähnlich der von der Website der Erfinder ) und eine Smartphonehalterung gebaut und muss sagen, es macht wirklich unglaublich viel Spaß mit Compound 9 zu arbeiten und ich werde auch in der Zukunft noch weiterhin mit C9 rumbasteln. Momentan ist C9 bei Amazon, getDigital und auf Compound-9.com erhältlich. Es handelt sich dabei immer um 100g „Granulat“ welches bereits für einige schöne Spieleren nutzen lässt. Ich persönlich würde empfehlen direkt auf der ofiziellen Seite zu kaufen, da es dort am günstigsten ist und es auch ein 400g Maxipaket zu kaufen gibt. Für weitere Informationen würde ich auf jeden Fall empfehlen, den Youtube-Kanal und die Website der Entwickler zu besuchen. Links: Ofizielle Website: http://www.compound-9.com/ Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCdJUChmwZBWAZw-fOdkb52g

Material: Compound 9

Einfach
1 - 25 €
Unter 1 Tag
1

Autor: Ina Streit

Dekorieren

Schmuck in Gold und Silber

Geschenkideen für Ihre Liebste!

Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.