Sichtschutzwände

Sichtschutzwände schirmen nicht nur neugierige Blicke von Nachbarn und Passanten ab, sondern sorgen auch für ein Gefühl der Geborgenheit. Einige Zäune schützen den Sitzplatz zudem vor Wind und Wetter.

Sichtschutzwände können dabei nicht nur an der Terrasse aufgestellt werden – theoretisch können Sie diese im Garten dort platzieren, wo Sie sie benötigen. Vielleicht haben Sie eine kleine Sonnenterasse in einer Ecke des Gartens, die frei einsehbar für Nachbarn ist. Mit einem Sichtschutz können Sie den Platz leicht umzäunen.

Aus welchem Material die Sichtschutzwand besteht, hängt vom eigenen Geschmack ab. Von Holz über Metall bis zu Kunststoff ist alles möglich. Am natürlichsten wirken die Wände aus Holz, da sie sich mit dem Holz von Bäumen und Sträuchern verbinden. Kunststoffwände können schnell ramschig aussehen und leichter kaputt gehen – sind allerdings auch die günstigste Variante für einen Sichtschutz.

Gartengestaltung
 

Sichtschutz Gabionen

Der Sichtschutz aus Gabionen bildet einen schönen farblichen Kontrast zum Grün

Sogar aus Steinen lässt sich ein Sichtschutz bauen, wenn man Gabionen (Metallkörbe) nutzt. Das kann aber auch schnell wuchtig aussehen. Für diesen Sichtschutz mit Podest haben wir ein besonderes Material verwendet: Bambus. Die Matten werden in der Rahmenkonstruktion aus Holz befestigt. Sie wirken leicht, da man hier immer noch ein wenig durchblicken kann. Aber vorsicht: Starke Stürme halten die Bambusmatten nicht aus. Stellen Sie das Podest deshalb an einen windgeschütztem Ort im Garten auf. 

 

Sichtschutzwände: Freistehendes Podest mit integriertem Sichtschutz

In dieser Bauanleitung zeigen wir, wie Sie das Podest mit integriertem Sichtschutz selbst bauen können. Das ist perfekt, um in den Abendstunden gemütlich draußen zu lesen und zu entspannen. Durch die Beleuchtung wirkt das Podest gleich viel schöner. Praxistipp: Stellen Sie das Podest an den Teich oder Pool. So können Sie vom Podest aus den Fischen zusehen oder Ihre Füße im kühlen Nass baumeln lassen. 

Nur 25 cm hoch ist das 180 x 124 cm große Holzpodest aus Glattkantbrettern. Auf der Rahmenkonstruktion werden Beplankungsbretter verklebt, in die zwei wasserdichte runde LED-Hydroleuchten integriert sind. In den Rahmen fügen sich sieben wetterfeste quadratische LED-Wandeinbauleuchten nahtlos ein. Das Sichtschutz-Paneel ist aus Schilfrohrmatte selbst gebaut. Dafür findet eine Bambusmatte Halt in einer stabilen Rahmenkonstruktion aus Glattkantbrettern.

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Dekorieren

Schmuck in Gold und Silber

Geschenkideen für Ihre Liebste!

Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.