Schwingschleifer von Einhell

Ein Schwingschleifer (auch als Rutscher oder als Sander bekannt) ist ein handliches Werkzeug, dass der Heimwerker zum Schleifen von Oberflächen benutzen kann. Mittels eines auf der Schwingplatte befestigten Schleifpapiers kann man Vor- bzw. Nachschleifarbeiten zum Beispiel an Hart- und Weichhölzern sowie an Lacken durchführen. Anders als einen Exzenterschleifer kann der Heimwerker einen Schwingschleifer auch in den Ecken einsetzen. Wir haben den Schwingschleifer von Einhell "selbst ausprobiert".

Mit dem TE-OS 2520 hat Einhell einen robusten Schwingschleifer mit starker Micro-Kletthaftung, Vibrationsdämpfer und elektronischer Drehzahlregelung herausgebracht, der viele Feinschliff-Aufgaben bewältigt. Bügelklemmen ermöglichen auch die Nutzung von Schleifpapierrollen. Die Softgriffflächen des Schwingschleifers von Einhell lassen dabei ein ermüdungsarmes Bearbeiten auch von großen Flächen zu. Mit dem angeschlossenen Staubsauger ist sauberes Arbeiten möglich. Die Filterbox des Schwingschleifers fängt jedoch nur mäßig gut ein.

Das "selbst ausprobiert"-Fazit: Schwingschleifer von Einhell
  • + Guter Abtrag (Schwingkreis 2 mm, Schwingzahl 14.000-24.000 min-1)
  • + Vibrations- und ermüdungsarmes Arbeiten ist möglich
  • + Leichter (1,9 kg) und handlicher Schwingschleifer
  • – Mäßige Fangleistung der Box

Quelle: selbst ist der Mann 8 / 2015

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis: EUR 62,50 Prime-Versand
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.