Schuhe reparieren: Schuhsohle kleben

Die Sohlen unserer Schuhe müssen ganz schön was mitmachen. Da ist es kein Wunder, dass sie selbst bei den teuersten Schuhen irgendwann kaputt gehen. Um die Sohle Ihrer Lederschuhe zu erneuern, müssen Sie nicht unbedingt zum Schuster gehen. Wir zeigen in unserer Anleitung, wie Sie Ihre Schuhe reparieren und die Schuhsole kleben.

Gute Schuhe zu kaufen, ist immer eine lohnende Investition. Sie sind robuster als Billigmodelle und sie können wesentlich einfacher repariert werden. Zudem lohnt sich die Mühe und Zeit einer Reparatur erst so richtig, wenn die Schuhe auch hochwertiger sind und eine Neuanschaffung viel Geld kosten würde. Für diesen Fall können Sie Ihre Schuhe reparieren und die Schuhsohle kleben.

 

Schuhe reparieren: Schuhsohle kleben

Zunächst einmal gilt es, die Halbsohle vorzubereiten. Hierfür legen Sie sie vorne bündig an und markieren das Sohlenende. Anschließend schleifen Sie die Sohle an und Pinseln sie dann mit Leim an. Während dieser ablüftet, schleifen und leimen Sie die Halbsohle ebenso. Praxistipp: Vor dem Leimen, die Sohlen stets sorgfältig alle losen Partikel abbürsten.

Möbel selber bauen
 

Schuhe selber reparieren

Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie Ihre Schuhe selber reparieren und Geld sparen können

 

Schuhsohle auflegen

Sind die Sohlen vorbereitet, können Sie beginnen, die Halbsohle von hinten an der Markierung beginnend aufzulegen. Beginnen Sie mit der hinteren Kante und arbeiten Sie sich kreisförmig von der Mitte nach außen. Der Überstand wird anschließend mit der Lederschere abgeschnitten. Die Kante der Sohle können Sie anschließend mit Schuhwachs frisch einfärben. Mit einem weichen Lappen polieren Sie die Sohle anschließend auf Hochglanz.

Fotos: sidm / Archiv

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Heimwerkers Bierkiste
 
Preis: EUR 17,99
Das Hornbach Projekt-Buch
 
Preis: EUR 24,99 Prime-Versand
Heimwerker Pantoffeln
 
Preis: EUR 29,90 Prime-Versand
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.