Schlüsselablage

Sie wirkt wie eine Ablage für das, was man schnell los werden möchte, wenn man das Haus betritt. Doch es gibt eine Überraschung: Unsere Schlüsselablage hat auch innere Werte, nämlich eine versteckte Schublade. Wie Sie diese Ablage für Schlüssel selbst bauen können, zeigen wir Ihnen detailliert in der Bildergalerie.

Wo legen Sie Ihren Schlüssel, Ihr Mobiltelefon und die Brieftasche hin, wenn Sie das Haus betreten? Wenn auch Sie dazu neigen, diese Dinge "irgendwo" abzulegen, kennen Sie die nervraubende Sucherei. Mit dieser Schlüsselablage im Flur ist das vorbei.

 

Schlüsselablage im Flur

Da man Schlüssel und Wertgegenstände nicht unbedingt offen im Flur herumliegen lassen sollte, sind diese Gegenstände in der versteckten Konsolenschublade – wir nennen sie "falsche Schublade", da hier der Korpus aufgezogen wird – gut untergebracht. Übrigens: Da die Kanten aller Bauteile länger als 100 mm sind, können Sie diese im Baumarkt zuschneiden lassen. Die Materialkosten für die Schlüsselablage liegen bei rund 45 Euro.
Fotos: sidm / Archiv; Zeichnungen: Jens Bosse

Einfach
25 - 100 €
Unter 1 Tag
1
Checkliste Werkzeug

Quelle: selbst ist der Mann 5 / 2011

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis: EUR 62,50 Prime-Versand
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.