Schleifscheibe von Eisenblätter

Klett-Systeme finden sich  an Schuhen und an der Bekleidung, an Blutdruckmanschetten, an Babywindeln, an Rucksäcken und Taschen, an Raumanzügen von Astronauten oder helfen bei der Fixierung von Belägen jeglicher Art wie Teppchböden oder Kunststoffrasen. Auch die Schleifscheibe von Eisenblätter besitzt ein Klett-System für den schnellen Werkzeugwechsel am Winkelschleifer. Wir haben die Klett-Schleifscheibe von Eisenblätter "selbst ausprobiert".

Wer bei bis zu 10.000 Umdrehungen pro Minute bei der Arbeit am Winkelschleifer auf ein Klettsystem vertraut, der sollte seiner Sache schon sicher sein. Vor allem Unwuchten bei nicht zentriert angebrachter Schleifscheibe bergen hohe Risiken, die zu Verletzungen führen können. Das Fix-Klett-System von Eisenblätter (www.eisenblaetter.de) verhindert allerdings diese Fehlanwendung durch einen Spezialhaft-Stützteller mit Zentriernippel. So können sogar schwere Fächerschleifscheiben fest fixiert und angetrieben werden. Für einige Aufsätze muss ein Dämpfungsadapter als Sandwich an den Winkelschleifer zwischengesetzt werden. Ein kurzer Test des Winkelschleifers bestätigte zwar einen perfekten Halt und einen schnellen Wechsel, ließ aber die möglicherweise riskante Kombination von Adapter und dafür ungeeigneten Aufsätzen zu.

 

Das "selbst ausprobiert"-Fazit: Schleifscheibe von Eisenstätter

+ Einfache Montage und Anwendung des Winkelschleifers + Guter Rundlauf, keine spürbaren Unwuchten
+ Sehr schneller Werkzeugwechsel
Mögliche riskante Fehlanwendung bei der Nutzung des Dämpfungsadapters

 

Fächerschleifscheibe Black Mamba: Hoher Abtrag auch auf Stahl

 

Das "selbst ausprobiert"-Fazit: Fächerschleifscheibe von Eisenblätter
  • + Sehr hoher Abtrag, dennoch kühle Schleifstelle
  • + Naturnahes Ausgangsmaterial des Tellers

Black Mamba heißt die neue Schleifscheibe – sie verheißt extreme Leistung an Stahl: Ein Kilogramm Stahl in zwanzig Minuten! Die Abtragsleistung dieser neuen Fächerschleifscheibe Black Mamba von Eisenblätter ist enorm – dabei bleibt das Material trotz der extremen Leistung recht kühl. Dazu ist die Schleifscheibe auch noch umweltverträglich, denn der Trägerteller besteht aus Naturfasern. Die scharfe Fächerschleifscheibe ist in Körnungen von 40 und 60 erhältlich und kostet im Fachhandel ab rund 3 Euro.

Quelle: selbst ist der Mann 2 / 2015

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis: EUR 62,50 Prime-Versand
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.