Schaukelpferd: Trecker bauen

Schaukelpferd? Schaukel-Delphin? Schaukel-Quad? Haben wir alles schon vorgestellt. Aber einen Schaukeltrecker gab's noch nie. Voilà, hier ist unser Bauplan (10/2010), mit dem Sie unseren Schaukelpferd-Trecker bauen können.

Direkt zum Bauplan:

Ein einfaches Schaukelpferd kann jeder bauen. Doch wieso sollte man sich im Kinderzimmer mit nur einem Pferd zufrieden geben, wenn man 150 Pferdestärken haben kann? Auch im Garten kann unser Trecker als Schaukelpferd zum Einsatz kommen – für die Arbeit an der frischen Luft ist ein Traktor schließlich da. Wollen Sie unseren Schaukelpferd-Trecker bauen, benötigen Sie nur unseren Bauplan, ein wenig handwerkliches Geschick und jede Menge Holz . Der komplette Korpus unseres "Schaukelpferdes mit 150 PS" ist nämlich mit Kiefer-Leimholz (18 mm dick) aufgebaut. Die Verbindung der einzelnen Bauteile untereinander wurde mit Dominodübeln, einer rationellen Variante zu herkömmlichen Runddübeln, realisiert. Sie bringen die erforderliche Festigkeit für die zu erwartenden Belastungen.

 

Schaukelpferd: Trecker bauen

Der Korpus des Schaukeltreckers sind schnell gebaut. Die Räder des Schaukeltraktors bestehen aus je drei Platten (Hinterräder 3x27 mm dick, Vorderräder 3x18 mm). Der Verlauf der Maserung ist außen und innen gleich, die Zwischenplatten sind um 90° gedreht. So entsteht – flächig verleimt – eine äußerst stabile Verbindung. Korpus und Räder allein reichen natürlich nicht, wenn Sie einen Schaukelpferd-Trecker bauen. Es fehlen noch Auspuff, Lampen und Lenkrad. Wie Sie diese bauen, können Sie ebenfalls dem Bauplan entnehmen. Sogar einen Kühlergrill können Sie unserem Trecker als Schaukelpferd hinzufügen.

Holzspielzeug
 

Vespa Schaukelpferd

Perfekt für Zweiradfans: Mit dem Vespa Schaukelpferd quer durchs Kinderzimmer

 

Trecker als Schaukelpferd: Kufen

Auch der Schaukeluntersatz (die Kufen) ist aus 27 mm dickem Leimholz aufgebaut. Er muss schließlich die ganze Last tragen und dynamischer Aktion dauerhaft standhalten. Besonders wichtig ist dabei, dass die Grundplatte im Kufenbereich exakt der gefrästen Aussparung angeglichen wird. Nur dann sitzt auch alles perfekt und es kann sorglos geschaukelt werden.

Fotos: sidm / Archiv

Quelle: selbst ist der Mann 10 / 2010

Beliebte Inhalte & Beiträge
Heimwerkers Bierkiste
 
Preis: EUR 17,99
Das Hornbach Projekt-Buch
 
Preis: EUR 24,99 Prime-Versand
Heimwerker Pantoffeln
 
Preis: EUR 29,90 Prime-Versand
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.