Schach-Spielbrett

Ein hübsches Geschenk zu Weihnachten oder für echte Schach-Freunde: Dieser Spieltisch mit modernen Schachfiguren ist eine Holzarbeit für Liebhaber. Unser Bauplan (02/2005) zeigt, wie Sie das Schach-Spielbrett inklusive Spieltisch selber bauen. Als kleiner Bonus zeigen wir Ihnen außerdem, wie Sie auf der Rückseite des Bretts ein Mühlespiel bauen – inklusive Spielfiguren, mit denen Sie natürlich auch Dame spielen können.

Direkt zum Bauplan:

Eigentlich wollten wir das Schach-Spielbrett aus gebeizten und ungebeizten Holzteilen zusammensetzen. Die Beize zog wie gewünscht tief in die eingelegten Teile ein. Beim Probe-Planschleifen allerdings wurde der Schleifstaub der schwarzen Felder ins benachbarte helle Holz regelrecht einmassiert. Man kommt also nicht um kontrastierende Holzarten herum, will man das Spielbrett selber bauen.

Dunkle Hölzer gehören – anders als die ebenfalls verwendete Birke – nicht zur handelsüblichen Hobelware, sondern werden überwiegend als Rohbohlen verkauft. Dunkle Holzarten finden Sie im Prizip beim örtlichen Holzhändler. Da Sie jedoch nur kleine Mengen benötigen, lohnt es sich, Tischlereibetriebe anzusprechen. Insbesondere diejenigen, die auch Fenster herstellen, überlassen Ihnen möglicherweise Reste günstig. Aber es muss nicht unbedingt Mahagoni sein, und auch Parkettverlegebetriebe sind eine interessante Adresse für eine Frage nach dunklen Holzresten.

 

Schach: Spielbrett selber bauen

Da das Schach-Spielbrett kleinteilig ist, addieren sich schon geringste Abweichungen beim Zuschnitt zu Fehlern von mehreren Millimetern, beispielsweise am Ende einer Schachspielfeldreihe. Das erfordert einiges an Erfahrung, Gefühl und Genauigkeit beim Zuschnitt und bei der Anpassung. Schneiden Sie lieber erstmal etwas zu groß und dann vorsichtig am Schleifteller einpassen. Am besten schneiden Sie gleich von jeder Farbe mehr als die je 32 tatsächlich benötigten Felder. Legen Sie sie in jedem Fall zunächst zur Probe aus und bringen Sie den Leim erst ins Spiel, wenn alles passt. Praxistipp: Kleinere Fugen sind auch bei genauestem Arbeiten nicht zu vermeiden. Diese füllen Sie, indem Sie Schleifstaub des dunklen Holzes sammeln. Mischen Sie ihn mit etwas Klarlack (wir haben – wie bei der Lacklasur beim Gestell – ein wasserlösliches Produkt gewählt), bis eine Paste entsteht. Schließen Sie damit die Ritzen. Über Nacht alles trocknen lassen und die Fläche am nächsten Tag schleifen und lackieren.

Holzspielzeug
 

Sudoku Brettspiel

Der Nachbau von unserem Sudoku Brettspiel ist durch die serielle Fertigung einfach

 

Schachbrett: Oberflächenbehandlung

Die Wasserlack-Lasur sorgt für eine seidenglänzende Oberfläche, die die Holzmaserung sichtbar lässt. Wir haben mit Ton Nr. 3 (Dunkelbraun) etwa die Farbe des lackierten Mahagoni-Holzes getroffen. Die Flächen mit 220er-Papier anschleifen und die Lasur in Maserrichtung mit weichem Flachpinsel nicht zu satt auftragen. Zwischen­schlei­fen und Prozedur wiederholen. Zum Schluss mit einer Bürste glänzend polieren.

Fotos: sidm / Archiv

Quelle: selbst ist der Mann 2 / 2005

Beliebte Inhalte & Beiträge
Sonstiges

Hochwertige Jacken

Entdecken Sie die Qualität von BABISTA

Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.