Saugroboter von Neato

Selbstfahrende Autos, LKWs und Busse sind noch in Planung. Einen selbstfahrenden Saugroboter wie den Botovac D85 von Neato gibt es bereits zu kaufen. Was für den Straßenverkehr noch eine nahe Zukunftsvision ist, ist beim Staubsaugen schon jetzt Realität geworden. Denn mit dem Saugroboter von Neato müssen Sie selbst keinen Finger mehr rühren. Er arbeitet wie ein Heinzelmännchen in Ihren Haus oder in Ihrer Wohnung. Allerdings ist der Saugroboter von Neato ein ziemlich lauter Zeitgenosse.

Der Saugroboter bietet eine Kombibürste, die für das Auffangen von Haustierhaaren entwickelt wurde. Der selbstarbeitende Roboter-Staubsauger scannt mittels moderner Laser-Technlogie den Raum. Anschließend wird dieser kartoniert. Der selbstreinigende Saugroboter von Neato bewegt sich ohne Ihr Zutun in dem Raum. Mit einem Schmutzfangbehälter, einem extragroßen Filter und einer Bürste für eine präzise Kantenreinigung reinigt der selbstfahrende Staubsauger auch Dreck und Ablagerungen, die sonst übersehen werden. Die tagtäglichen Reinigungen kann der Heimwerker mit dem Saugroboter ebenfalls planen. Nach getaner Arbeit fährt der Saugroboter automatisch zur seiner Aufladestation zurück.

 

Saugroboter von Neato "zur Probe" gefahren

Für dieses "selbst ausprobiert" ließen wir den Saugroboter Botvac D85 von Neato (Infos unter www.neatorobotics.com; Preis ab ca. 500 Euro) in verschiedenen Wohnungen zur "Probe fahren". Erstaunlich ist, was der selbstfahrende Saugroboter von Neato mit einem Hepa-Filter aus den Ecken hervorgeholt hat. Flusen, Wollmäuse und Haare ließen einen an der bisherigen Reinhaltepraxis ernsthaft zweifeln. Mit dem beiliegenden Magnetband können Sie die Bereiche absperren, die gereinigt werden sollen. Der Saugroboter navigiert unterstützt von einem Laser, im auffälligen Kopf untergebracht, selbstständig durch die Wohnung. Oft ist der saugende Roboter jedoch etwas laut und unsensibel. Trotzdem ist der Saugroboter von Neato sehr effektiv.

Das "selbst ausprobiert"-Fazit: Saugroboter von Neato
  • + Sehr gute Reinigungsleistung bis in Ecken, Kanten und unter Möbeln
  • + Umfangreiches Zubehör und Verschleiß-Ersatzmaterial (Filter, Bürsten, Magnetband)
  • + Programmierbarer Saugroboter
  • – Relativ lautstark und teilweise etwas "rumpelig"

Quelle: selbst ist der Mann 10 / 2015

Beliebte Inhalte & Beiträge
Heimwerkers Bierkiste
 
Preis: EUR 17,99
Das Hornbach Projekt-Buch
 
Preis: EUR 24,99 Prime-Versand
Heimwerker Pantoffeln
 
Preis: EUR 29,90 Prime-Versand
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.