Sanierputz verarbeiten

Bei einer Feuchten Wand im Keller sollte zuallererst die ursache gefunden und behoben werden. Ist das nicht möglich, erlaubt Sanierputz, die feuchte Wand zu trocknen und zu schützen. Als Opferputz nimmt die Schicht Feuchte und Bausalze auf und bewahrt das Mauerwerk vor größerem Schaden.

Sanierputz ist offenporig, aber wasserabweisend. Er lässt die im Mauerwerk vorhandene salzhaltige Feuchtigkeit bereits in der Putzschicht verdunsten, so die Hersteller. Die Wand trocknet ab, ohne dass man mit Salzausblühungen zu kämpfen hat. Praktisch!

 

Sanierputze in der Übersicht

Wir zeigen Ihnen in unserer Anleitung Schritt für Schritt wie Sie Sanierputz richtig verarbeiten und außerdem, welche Anbieter im (Bau-)Markt mit Sanierputzen vertreten sind. So fällt der Vergleich der Produkte leicht.

Quelle: selbst ist der Mann 1 / 2009

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis: EUR 62,50 Prime-Versand
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.