Sägetisch selber bauen

Die Stichsäge ist ein vielseitiges, aber bisweilen recht ungenaues Werkzeug. Wir haben ihr Disziplin beigebracht und noch mehr Fähigkeiten: Dieser Sägetisch (Bauplan 02/2012, nicht mehr lieferbar) ist leicht nachzubauen und macht aus Ihrer Stichsäge eine vielseitige stationäre Werkstattsäge!

Direkt zum Bauplan:

Ein stabiler Werkstatttisch sollte sich in jeder Heimwerker-Werkstatt finden – er ist der Mittelpunkt allen Reparierens, Werkens und Selberbauens. Wer aber viel "aus Holz selber baut", braucht auch einen Sägetisch, auf dem Zuschnitte für den Möbelbau einfach, schnell und sauber gelingen. Sie können so einen Sägetisch selber bauen, statt ihn vergleichsweise teuer im Baumarkt zu kaufen. Die Anleitung zeigt Schritt für Schritt, worauf Sie beim Bau des Sägetisches achten müssen!

 

Sägetisch selber bauen

Ob freies Sägen, Sägen am Anschlag bei unten montierter Maschine oder Zuschnitt in der Führungsschiene: Der Sägetisch eröffnet Ihnen viele Möglichkeiten, Ihre Stichsäge variabel zu nutzen:

  • Freies sägen
  • Zuschnitt am Parallelanschlag
  • Ablängen bei Führung in der Sägeschiene
  • Winkelschnitte
  • Gehrungsschnitte mit schräg gestelltem Sägefuß
 

Video-Anleitung: Am Sägetisch arbeiten

Das Video zeigt im Detail, wie Sie mit dem selbst gebauten Sägetisch arbeiten: Die Stichsäge, die jeder Heimwerker zuhause hat, ist das Werkzeug, das diesen Sägetisch fortan zum Mittelpunkt Ihrer Holzwerkstatt macht.

 

Quelle: selbst ist der Mann 2 / 2012

Beliebte Inhalte & Beiträge
Heimwerkers Bierkiste
 
Preis: EUR 17,99
Das Hornbach Projekt-Buch
 
Preis: EUR 24,99 Prime-Versand
Heimwerker Pantoffeln
 
Preis: EUR 29,90 Prime-Versand
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.