Rasentrimmer warten

An einem Rasentrimmer kann man lange Freude haben, wenn man ihn regelmäßig wartet. Viel Pflege ist bei diesen Gartengeräten nicht notwendig, trotzdem sollte man sie nicht vernachlässigen. Wie man den Trimmer warten muss, hängt davon ab, welches Modell man sich zugelegt hat: Es gibt Geräte mit Faden oder Messer als Schneidwerkzeug. 

Doch egal, welches Schneidwerkzeug am Trimmer montiert ist: Der erste Schritt bei der Wartung sollte die Reinigung der Unterseite des Schutzkorbes sein. Hier setzen sich oftmals Rasenreste fest, die das Mähbild beeinträchtigen. Achten Sie darauf, dass der Trimmer vom Stromkreis getrennt und der Schalter ausgestellt ist, wenn Sie mit einem Besen die Rasenreste entfernen. Diese schnelle Reinigung sollten Sie jedes Mal nach Gebrauch durchführen.

Zudem sollten regelmäßig alle Schrauben und Muttern am Trimmer überprüft werden. Lockere Schrauben müssen nachgezogen werden, damit die Sicherheit bei der Anwendung des Gerätes auch weiterhin gewährleistet ist. Praxistipp: Das ganze Gerät reinigen Sie am einfachsten mit einem feuchten Tuch. Auf die Reinigung mit einem Hochdruckreiniger sollten Sie verzichten, da Wasser in den Motor gelangen könnte.  

Gartenpflege
 

Rasentrimmer Test

Zwölf Akku-Rasentrimmer mussten sich im Garten und beim TÜV in der Grünpflege beweisen

 

Rasentrimmer: Faden wechseln

Bei einem Rasentrimmer mit Faden muss man zwar öfter das Schneidwerkzeug erneuern, trotzdem können sie auf die Dauer günstiger sein – allerdings nur, wenn man den Ersatzfaden selbst auf die leere Spule wickelt statt sich eine fertig bestückte Spule zu kaufen. Beim Kauf des Fadens sollte man auf die richtige Stärke achten. Oftmals steht auch auf der Packung, für welche Geräte er geeignet ist. Der Fadenkopf sitzt hinter einer Schutzkappe, die man zum Wechsel des Fadens abnehmen muss. Sollten Sie sich für eine vorgefertigte Spule entschieden haben, wird diese einfach mit der leeren Spule getauscht.

Haben Sie Ersatzfaden gekauft, müssen Sie die leere Spule entnehmen und den Faden darauf aufwickeln. Achten Sie dabei auf die richtige Wickelrichtung, die ist in den meisten Fällen auf der Spule mit einem Pfeil markiert. Das Fadenende wird dann durch die vorhandenen Führungen an der Spulenkante gezogen. Dann die Spule einsetzen, die Schutzkappe aufsetzen und gegebenenfalls den Faden kürzen.

Messer wechseln bei Rasentrimmern

Ist Ihr Rasentrimmer mit einem Kunststoffmesser ausgestattet, geht der Tausch sehr leicht und werkzeugfrei. Das Messer wird einfach ab- und das neue Messer angeklipst. Wichtig ist dabei, dass das Messer zum Gerät passen sollte.

Bei einem Rasentrimmer mit Akkubetrieb muss zusätzlich der Akku gewartet werden. Verlieren die Geräte immer schneller an Leistung, sollten Sie sich ein neues Akkupack zulegen. Bei Geräten mit Elektroantrieb entfällt dieser Wartungsaufwand, da die Leistung dank Stromanschluss immer gleichbleibend ist. Diese Modelle lassen sich aber auch weniger frei handhaben als Akku-Modelle.

Garten
 

Rasentrimmer von Einhell

Mit dem günstigen Rasentrimmer von Einhell lassen sich Rasenkanten ganz einfach schneiden

Garten
 

Akku-Rasentrimmer von Bosch

Wir haben den ergonomischen Akku-Rasentrimmer von Bosch selbst ausprobiert

Zurück zum Beitrag Gartenwerkzeuge reparieren >>

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis: EUR 62,50 Prime-Versand
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.