Rank-Obelisk

Helfen Sie Ihren Kletterpflanzen in die Höhe: Dieser Rank-Obelisk passt in jedes Beet und auf viele Pflanzkübel: Die Kletterhilfe für Pflanzen können Sie in einen Kübel setzen oder auch direkt ins Beet.

Alle Hölzer sind auf die angegebenen Maße abgelängt und die Sägekanten geglättet. Bevor Sie die Rankleisten auf die Eckstützen montieren, bohren Sie die Befestigungslöcher. So verhindern Sie, dass das Holz splittert. Nun stellen Sie zwei komplette Seitenteile her. Die fixiert man oben mit Hilfsstücken, wodurch die beiden weiteren Seiten verstrebt werden. Dann entfernen Sie die provisorischen Halterungen und begradigen die vier Eckleisten. Die Abschlussplatte verbinden Sie durch Dübel mit den Eckstützen. Anschließend montieren Sie die Holzkugel (Foto 4). Die Rankhilfe sollte nun stabil sein.

 

Rank-Obelisk selber bauen

Unabhängig davon, ob Sie den Rank-Obelisk in einen Kübel oder in ein Beet setzen - die angeschraubten Zeltheringe sorgen für festen Stand. Das hölzerne Klettergerüst sollten Sie mit Imprägniergrund vorbehandeln und dann zweimal mit Acryllack streichen.

MATERIALLISTE

  • Vierkantleiste 25 x 25 mm
  • 4 Eckstützen 1800 mm lang;
  • Vierkantleiste 15 x 10 mm
  • 8 Rankleisten 460 mm lang,
  • 8 Rankleisten 420 mm lang,
  • 8 Rankleisten 380 mm lang,
  • 8 Rankleisten 360 mm lang,
  • 8 Rankleisten 280 mm lang,
  • 8 Distanzstücke 20 mm lang;

dazu: 4 Zeltheringe; 1 Holzkugel Ø 80 mm mit Bohrung; 1 Holzplatte 20 mm dick, 100 x 100 mm; Holzdübel; Spanplatten-Schrauben; Nägel; wasserfester Holzleim Materialkosten rund 30 Euro

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Heimwerkers Bierkiste
 
Preis: EUR 17,99
Das Hornbach Projekt-Buch
 
Preis: EUR 24,99 Prime-Versand
Heimwerker Pantoffeln
 
Preis: EUR 29,90 Prime-Versand
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.