Nutzungsklassen

Nutzungsklassen

Sechs Beanspruchungsklassen sieht die EU-Norm für Laminatböden vor. Je höher die angegebene Zahl, desto größerer Belastung hält das Laminat stand.

Weiter klassifiziert die Norm den Belag grob nach privater Nutzung:

  • Klasse 21: gering genutzt, Schlafzimmer
  • Klasse 22: mäßig genutzt, Wohn-/Essraum
  • Klasse 23: stark genutzt, Treppe/Flur

und gewerblicher Nutzung:

  • Klasse 31: gering genutzt, Hotelzimmer
  • Klasse 32: mäßig genutzt, Büro/Boutique
  • Klasse 33: stark genutzt, Schule/Kaufhaus

Beachten Sie auch die angegebenen Abriebklassen: Mindestens AC 3, besser AC 4 oder AC 5 sollte ein Laminat-Boden erfüllen.

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis: EUR 62,50 Prime-Versand
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,84 Prime-Versand
Sie sparen: 72,97 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.