Nussknacker selber bauen

In der Weihnachtszeit sind Nüsse beliebte Knabbereien. Damit Sie die harten Schalen von Wal-, Hasel- oder Paranuss nicht mühsam mit der Hand öffnen müssen, können Sie einen Nussknacker selber bauen.

Checkliste Werkzeug

Den Nussknacker können Sie ganz einfach selbst bauen – und mit 20 Euro Materialkosten ist das selbst gemachte Modell nicht wesentlich teurer als gute Nussknacker aus dem Laden, dafür ist es jedoch robuster und hält wesentlich länger.

Basteln
 

Weihnachtsschmuck basteln

Ob Kugeln, Strohsterne oder Lametta – ein festlich geschmückter Weihnachtsbaum gehört zum Fest

 

Nussknacker selber bauen: Hochwertig und günstig

Zunächst übertragen Sie die Schablonen auf das Holz, schneiden die Formen mit der Stichsäge aus und schleifen beide Teile ab. Zur Fixierung der Teile verwenden Sie eine Gewindestange sowie Hutmuttern. Damit die Nüsse nicht wegrutschen, bohren Sie gegenüber des Hebels zwei unterschiedlich große Sacklöcher.

Für die unterschiedlichen Bauteile haben wir hier zwei Schablonen für den Nussknacker bereitgestellt.

Einfach
1 - 25 €
Unter 1 Tag
1

Quelle: Sonderheft 12 / 2014

Beliebte Inhalte & Beiträge
Dekorieren

Schmuck in Gold und Silber

Geschenkideen für Ihre Liebste!

Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.