Notiz-Brett aus Aktenordner

Wer ab und zu etwas vergisst, muss nicht gleich in die Apotheke eilen, um sich ein Medikament zur Steigerung des Denkvermögens zu besorgen. Eine Erinnerungs-Notiz – richtig plaziert – ist hier mindestens genauso effektiv und dabei völlig frei von Nebenwirkungen. Für unser Notiz-Brett aus Aktenordner brauchen Sie – abgesehen vom Aktenordner – nichts weiter als ein Reststück Buche-Leimholz.

Ein Notiz-Brett aus Aktenordner können Sie günstig selber bauen. Es geht ganz einfach: Nachdem Sie die Mechanik aus dem Ordner entfernt haben, schrauben Sie sie auf das Holzbrett – in unserem Fall handelt es sich um 18 mm starkes Material. Fertigen Sie anschließend die Löcher, durch die das Brett später mit Schrauben an der Wand befestigt wird. Aus einem 70-x-25-x- 25-mm-Klötzchen fertigen Sie nun die Stift-Halterung und den Schlüsselhaken.

Möbel selber bauen
 

Papierhalter selber bauen

Die Anleitung zeigt Schritt für Schritt, wie Sie diesen günstigen Papierhalter selber bauen

 

Notiz-Brett aus Aktenordner

Mittig in das Kopfholz wird ein Sackloch gebohrt und anschließend das Holz der Länge nach schräg (aber nicht diagonal) durchgesägt. Während der Abschnitt mit dem Sackloch bereits aufgeleimt werden kann, wird in das kleinere Holz noch ein 6-mm-Loch gebohrt, in das Sie einen Holzdübel stecken. Jetzt müssen Sie nur noch Papier zuschneiden, lochen und einheften. Von nun an gehen Ihnen keine wichtigen Termine mehr durch.

Fotos: sidm / Archiv

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Heimwerkers Bierkiste
 
Preis: EUR 17,99
Das Hornbach Projekt-Buch
 
Preis: EUR 24,99 Prime-Versand
Heimwerker Pantoffeln
 
Preis: EUR 29,90 Prime-Versand
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.