history back
ANZEIGE
Mehr Artikel zum Thema
Schränke & Regale
ANZEIGE
Begehbarer Schrank
Schränke & Regale
Begehbarer Schrank
mehr »
Regal bauen
Schränke & Regale
Regale bauen
mehr »
ANZEIGE
Zu den Kommentaren (0)

Schreibtisch und Stauraum fürs Büro selbst bauen

Ein privates kleines Büro lässt sich in fast jeder Wohnung finden. Entweder dient ein Zimmer als Büro oder in einem Raum wie das Schlafzimmer wird ein Teil der Fläche hierfür genutzt. Umso wichtiger, dass der meist wenig vorhandene Platz optimal genutzt wird und insbesondere ausreichend Stauraum bietet. Dabei müssen jedoch nicht alle Möbelstücke neu gekauft werden, sondern können ebenso in Eigenregie gebaut oder individuell erweitert werden.

Zu den wichtigsten Büromöbeln und Hilfsmitteln gehören:

Gerade, wenn PC, Drucker oder auch Scanner Platz finden müssen, wird eine optimale Stauraumnutzung immer wichtiger, um alle genannten Gerätschaften und Unterlagen so unterzubringen, dass das Büro auch optisch ansprechend in den Wohnraum passt. Doch diese nützlichen Utensilien können mit etwas handwerklichem Geschick auch selbst gebaut werden.

Den Schreibtisch platzsparend bauen

Ein Schreibtisch sollte über ausreichend Fläche verfügen, um neben dem Arbeiten am Computer auch genügend Abstellfläche zu ermöglichen. Im Grunde kann ein passender Tisch bereits aus zwei Holzplatten und 4 Winkeln zusammengebaut werden. Eine Holzplatte fungiert als Ablagefläche, die andere als Standfuß. Die Maße sind individuelle frei wählbar. Im Baumarkt können die einzelnen Werkstoffe vom Fachpersonal zugeschnitten werden. Wichtig ist in erster Linie, die benötigte Fläche genau auszumessen. Ein optimaler Platz für den Tisch ist für diese Konstruktion eine Raum-Ecke. Der Tisch wird hier mit einer Seite der Wand verbunden, indem zwei Löcher in die Wand gebohrt und jeweils kleine Winkelhalterungen befestigt werden. Im zweiten Schritt wird die kleinere Holzplatte mit der großen Ablagefläche ebenfalls mit jeweils zwei Winkeln mit Schrauben befestigt. Auf die Halterungen ist dann die Tischplatte einfach draufzulegen und schließlich mit Schrauben zu fixieren.

Ein optimaler und passender Stuhl sollte hingegen in einem Fachgeschäft erworben werden, um die verschiedenen Vorteile eines Bürostuhls zu gewährleisten wie die optimale Anpassung an den Rücken, Höhenverstellbarkeit oder eine hochwertige Polsterung. In einem kleinen Büro sind ausladende Stühle allerdings keine Option, sodass auf kleinere aber gleichzeitig hochwertige Bürostühle wie von moebel-modern zurückgegriffen werden kann.

Wandregale an freie Flächen montieren

Regale an der Wand sind die idealen Stauräume, die leicht und kostengünstig selbst gebaut werden können. Hierbei werden lediglich stabile Holzbretter, Winkel, Schrauben und Dübel benötigt. Bei der Montierung ist allerdings zu beachten, dass das jeweilige Regal gerade an die Wand angebracht wird. Zu empfehlen ist dementsprechend das Ausmessen mit einer Wasserwaage sowie das Markieren mit einem Bleistift. Im Vorfeld empfiehlt es sich, die Regale zudem mit einem Lack in der Farbe der Wahl anzustreichen, um das verwendete Holz auch vor unschönen Gebrauchsspuren zu schützen. Im Grunde müssen lediglich die Winkel auf gleicher Höhe an die Wand befestigt werden. Zu empfehlen ist die Nutzung von Dübel. Die Holzbretter können dann auf die Winkel montiert werden. Um Stabilität zu gewährleisten sollten größere Winkel Verwendung finden. Fixiert werden, könnte das System zusätzlich mit einer Metallleiste an der jeweiligen Seite.

Flexibler Ausziehwagen

Sollte der Schreibtisch lediglich aus einer Platte bestehen, befindet sich je nach Tischgröße zusätzlicher Stauraum unter dem Tisch. Eine flexible Möglichkeit ist ein kleiner Wagen mit Rollen, der nach Belieben unter den Tisch geschoben werden kann. Solch einer lässt sich ebenfalls mit einfachen Mittel selbst zusammenbauen, indem eine Holzplatte mit vier kleinen Transportrollen verschraubt wird. Auch hier ist eine genaue Abmessung der Abstände wichtig. Im ersten Schritt sollte also auf der verwendeten Holzplatte die Löcher für die Transportrollen genau eingezeichnet werden. Zu beachten ist zudem, dass die Rollen in die gleiche Richtung montiert werden, damit ein einwandfreies Rollen möglich ist. Hierzu die Schrauben erst leicht anziehen und erst wenn alle Transportrolle angebracht worden sind, sind die Schrauben festzuziehen. Solch ein kleiner Wagen kann die verschiedensten Funktionen Inne haben

Als Standort für den PC-Rechner

Der klassische Rechner kann auf solch einen Wagen verstaut werden. Der Vorteil liegt ganz einfach darin, dass dank der Rollen, der Rechner jederzeit rausgeschoben werden kann, beispielsweise um einen USB-Stick anzuschließen. So muss nicht extra vom Stuhl aufgestanden werden. Um eine größere Stabilität zu generieren, können vier kleine Metallwinkel auf den Wagen montiert werden, damit der Rechner nicht verrutschen kann.

Als Schrankablage

Auch ein kleiner Schrank mit zum Beispiel drei Schubfächern kann auf dem kleinen Ausziehwagen Platz erhalten. Hier finden Stifte, Tacker oder Locher sowie Papierunterlagen Stauraum und sind schnell griffbereit durch das Vor- und Zurückschieben des Wagens.

Als Druckerwagen

Ähnlich wie bei den beiden anderen genannten Varianten kann hier der Drucker flexibel und einfach unter dem Tisch hervorgeholt werden, wenn dieser gerade gebraucht wird. So stört er bei Nicht-Nutzung auf der Tischfläche nicht und befindet sich zudem außerhalb des Blickfeldes.

Fotos: Pixabay.com © PublicDomainPictures Commons.wikimedia.org © Entheta (CC BY-SA 3.0)


 
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Kommentare
Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.