history back
ANZEIGE
Mehr Artikel zum Thema
Holzarbeiten & Möbel
ANZEIGE
Unser großes Holzschutz-Special
Alles über HolzschutzAlles über Pflege und Schutz von Holz »
ANZEIGE
Schiebetüren selber bauen
Holzarbeiten & Möbel
Schiebetüren bauen
mehr »
Bett selber bauen
Holzarbeiten & Möbel
Bett bauen
mehr »
Zu den Kommentaren (0)

Krawattenhalter

redakteur
Krawattenhalter

So kann Ihnen keiner auf den Schlips treten: Der formschöne Multiplex-Bügel bietet Platz für 14 Binder und sorgt für Ordnung im Kleiderschrank.

Krawattenhalter:
Bastelanleitung - Schritt für Schritt

Krawattenhalter: Praxis-Tipp

Mit einem Blick die richtige Krawatte finden: Kein Problem mit dem praktischen Halter aus 15 mm dicker Multiplex-Platte. Verwenden Sie einen Kleiderbügel als Schablone für den Korpus. Breitere Stege erhalten Sie, wenn Sie seine Konturen mit einem Stift, dessen Spitze Sie durch die mittige Bohrung eines Holzrades führen, auf die Platte übertragen. Den Korpus schneiden Sie am besten mit einer Stichsäge aus.

Das anschließende Nacharbeiten des Schnittes nimmt den größten Teil der Arbeitszeit in Anspruch. Ein Viertelstabfräser rundet die Kanten ab. Wegen des beengten Platzes haben wir statt eines Anlaufringes einen Anlaufstab verwendet. Bevor Sie die Aluminium-Stäbe einsetzen, sollten Sie den Korpus zweimal lackieren. Die O-Ringe auf den Stangen sorgen dafür, dass nichts herunterrutscht. Den Abschluss bilden Holzkugeln aus Buche, die Sie mit einem Ring-Muster verzieren können.


Materialliste:
Für einen rund 450 mm breiten und 260 mm hohen Halter: 
Multiplex-Platte aus Birke oder Buche: 460 x 270 x 15 mm;
Alu-Stab (8 mm): 1000 mm; 42 O-Ringe (Ø 8 mm) Fachhandel;
14 Holzkugeln (Ø 20 mm); Holzrad mit mittiger Bohrung;
matter Klarlack, Schleifpapier; Klebstoff; Malerkreppband


 
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Kommentare
Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.