history back
ANZEIGE
Mehr Artikel zum Thema
Holzarbeiten & Möbel
ANZEIGE
Unser großes Holzschutz-Special
Alles über HolzschutzAlles über Pflege und Schutz von Holz »
ANZEIGE
Schiebetüren selber bauen
Holzarbeiten & Möbel
Schiebetüren bauen
mehr »
Bett selber bauen
Holzarbeiten & Möbel
Bett bauen
mehr »
Kommentare

Da gebe ich dir vollkommen Recht. Diese hier abgebildeteTerraanlage ist zum weggammeln verurteilt. Kein konstruktiver Holzschutz,keine genügende Hinterlüftung, keine Kesseldruckimprägnierung, noch nicht einmal lasiert. Mehr Fehler kann man eigentlich gar nicht machen. Hehe, das wird in ein paar Jahren ein schöner Komposthaufen sein.

PS Und das sind dann genau die Leute, die nachher schreien.:"NIE WIEDER HOLZ"

Hallo,
was mich an der ganzen Sache etwas irritiert: ich vermisse hier den "konstruktiven Holzschutz". IM Aussenbereich sollte man eigentlich NIEMALS Holz DIREKT auf Holz veschrauben. In jedem Fall gehören zumindest zwischen Beplankung und Unterkonstruktion Abstandshalter, die das Abtrocknen der Hölzer zulassen. Ebenso sollte man keine Dielen direkt auf einen Betonboden (o.ä.) dübeln. Ich muss meine komplette Holzterrasse gerade neu machen, da das Holz zusammengefault ist (nach ca. 4 Jahren !!!) - das war auch direkt aufeinander.
Hier ein paar hilfreiche Links dazu:
http://www.baulinks.de/webplugin/2010/0680.php4
http://tinyurl.com/bnrl497

Gruss vom Wolf

Hallo,

wir haben unsere Unterkonstruktion mit Nageldübeln auf die Platten festgeschlagen, das ging recht flott und macht alles bombenfest. In einem Holzdielenprospekt habe ich auch eine Variante mirt Eisenwinkeln gesehen, das fand ich aber mühsamer. Das Verschrauben der Unterkonstruktion soll laut unserem Holzfachhandel allerdings nicht unbedingt notwendig sein, weil das Gewicht und das Festschrauben der Dielen wie du schon sagst für genügend Steifigkeit sorgt.

 

Gruss

 

Hallo,

die Anleitung ist wirklich super und selbst für mich als Laien leicht verständlich.
Eine Frage habe ich allerdings noch.

Werden die Unterkonstruktionshölzer mit den Gehwegplatten verschraubt oder sorgt das Gewicht der Dielen dafür, dass die Unterkonstruktion nicht verrutscht?

Danke für die Antworten!!

Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.