history back
ANZEIGE
Das Neueste auf SELBST.de
Bauen & Renovieren
Garten & Balkon
Wohnen & Deko
Hobby & Freizeit
Möbel & Holz
Test & Technik
ANZEIGE
ANZEIGE
Lexikon

Die Mauerwerksbaustoffe gliedern sich in folgende Untergruppen... mehr »


Ein Zwischenschliff ist dann notwendig, wenn mehrere Lackschic... mehr »


Dübel für universelle Anwendungen bei kleinen und mi... mehr »


Zum Lexikon »
Zu den Kommentaren (0)

Grundtechnik Hobeln: Stirnholz hobeln

redakteur

Hobelarbeiten an Stirnholz sind kniffelig: Denn die quer zur Schnittrichtung liegenden Holzfasern bieten der Schneide einen deutlich höheren Widerstand und splittern leicht ab.Arbeiten Sie nur mit sehr scharfer Klinge und führen Sie die Hobelzüge nur bis etwa zu zwei Dritteln der Werkstücklänge aus, um den sonst zwangsläufigen Ausriss am Werkstückende zu vermeiden. Bei kleinen Werkstücken können Sie alternativ auch eine Zulage verwenden.

Warum das Hobeln von Stirnholz schnell zum Faserausriss führt:

Grundtechnik Hobeln: Stirnholz hobeln

Innerhalb der vertikal stehenden Maserung werden die Fasern vom umgebenden Holz gehalten.

Grundtechnik Hobeln: Stirnholz hobeln

Im Randbereich genügt der Zusammenhalt der Fasern jedoch nicht – der seitliche Druck des Messers führt zu Ausriss.

Grundtechnik Hobeln: Stirnholz hobeln

Setzen Sie daher den Hobel spätestens vor dem letzten Drittel des Werkstücks ab und setzen ihn um 180° gedreht erneut an.
Oder verwenden Sie eine "Opfer-Zulage".

Wie Sie Stirnhölzer Schritt für Schritt hobeln, ohne dass Fasern ausreißen,
zeigen wir Ihnen hier: Grundtechnik Hobeln: Stirnholz hobeln

Lesen Sie mehr zum Thema Grundtechnik Hobeln: Was Hobel alles können
Lesen Sie mehr zum Thema Grundtechnik Hobeln: So bricht der Span
Lesen Sie mehr zum Thema Grundtechnik Hobeln: Mit dem Holzhobel arbeiten
Lesen Sie mehr zum Thema Grundtechnik Hobeln: Wechselklingen ersetzen

Zurück zum Thema Grundtechnik Hobeln: Werkzeuge und Techniken


 
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Kommentare
Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.