history back
ANZEIGE
Das Neueste auf SELBST.de
Bauen & Renovieren
Garten & Balkon
Wohnen & Deko
Hobby & Freizeit
Möbel & Holz
Test & Technik
ANZEIGE
ANZEIGE
Die neuesten Forenbeiträge
Lexikon

Dieser Bohrer hat eine Zentrierspitze mit Vorschneide, die für... mehr »


Dübel für universelle Anwendungen bei kleinen und mi... mehr »


Verlegemethode, bei der sowohl auf die Fliesenunterseite als a... mehr »


Zum Lexikon »
Zu den Kommentaren (0)

Geölte Möbel aufbereiten

redakteur
Geölte Möbel aufbereiten

Gut erhaltene Oberflächen:

Mit einer milden Seifenlauge und einer Wurzelbürste gründlich alle Verschmutzungen entfernen und mit reichlich klarem Wasser nachspülen. Dabei immer in Richtung der Maserung arbeiten. Für ein optimales Ergebnis schleifen Sie die Holzfasern, die sich durch Feuchtigkeit aufgerichtet haben, mit 240er Schleifpapier ab, bis sich die Oberfläche wieder glatt anfühlt.

Geölte Möbel aufbereiten - Schritt für Schritt

Stark verwitterte Flächen:

Reinigen wie nebenstehend. Stark veralgte Flächen mit 2-3-prozentiger Chlorbleichlauge oder speziellem Entalger behandeln. Graue, aber noch tragfähige Oberflächen mit Teakmöbelentgrauer laut Herstelleranweisung behandeln. Stark verwitterte Ober-flächen müssen Sie bis auf tragfähige Schichten abschleifen – zunächst mit grobem Schleifpapier (60-80er), der Endschliff sollte mit feinem Papier (180-240er Korn) erfolgen.

Reinigen (gut erhaltene- sowie verwitterte Oberflächen):

Sämtlichen Schleifstaub abfegen und alle Flächen mit einem feuchten Lappen nachwischen.

Anstrich (gut erhaltene- sowie verwitterte Oberflächen):

Mit einem Flachpinsel oder Lappen wird das Teaköl dünn von allen Seiten auf das Holz aufgetragen. Empfehlenswert sind hier pigmentierte Öle (z. B. Farbton „Teak“ oder „Mahagoni“), da sie einen zusätzlichen UV-Schutz bieten (siehe Kasten unten links „Praxis-Tipp“). Nach ca. einer Stunde neh- men Sie überschüssiges Öl mit einem trockenen Stoffballen wieder auf (Herstellervorschriften beachten). Bei stark saugendem Untergrund, wie er bei zuvor sehr verwitterten Oberflächen zu erwarten ist, empfiehlt sich nach einigen Tagen ein Zwischenfeinschliff und erneuter Ölauftrag.

Zurück zum Beitrag Make-up für Terrassenmöbel >>

Zurück zum Beitrag Grundwissen Holzschutz

Mehr zum Thema Holzschutz für Gartenmöbel >>


 
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Kommentare
Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.